Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f√ľr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Was hat es mit dem Diättrend Sirtfood auf sich?

Von dpa-tmn, t-online, cch

Aktualisiert am 27.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Sirt-Di√§t: Gr√ľnes Gem√ľse soll bei der Sirtfood-Ern√§hrung das Enzym Sirtuin im K√∂rper aktivieren.
Sirt-Di√§t: Gr√ľnes Gem√ľse soll bei der Sirtfood-Ern√§hrung das Enzym Sirtuin im K√∂rper aktivieren. (Quelle: Christin Klose/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Wer abnehmen will, st√∂√üt auf dem Di√§tenmarkt auch auf Sirtfood. Doch um was f√ľr eine Ern√§hrung handelt es sich dabei? Verbrauchersch√ľtzer kl√§ren auf.

Das Wichtigste im √úberblick


  • Was ist die Sirtfood-Ern√§hrung?
  • Welche Lebensmittel z√§hlen zu den Sirt-Foods?
  • Wie l√§uft die Sirtuin-Di√§t ab?
  • Funktioniert das?

Es dr√§ngen immer mehr B√ľcher auf den Markt, die sich mit der Sirtfood-Ern√§hrung besch√§ftigen. Und auch im Netz scheint ein Hype dazu ausgebrochen zu sein, von dem sich Abnehmwillige einen dauerhaften Erfolg versprechen. Aber was ist Sirtfood √ľberhaupt?

Was ist die Sirtfood-Ernährung?

Die Sirtfood-, auch Sirt- oder Sirtuin-Diät genannt, ist eine Ernährungsform, bei der eine pflanzenbetonte Kost mit hochwertigen Fetten wie Olivenöl im Vordergrund steht. Wer der Diät folgt, isst laut Verbraucherzentrale Bayern bevorzugt Lebensmittel, die reich an sekundären Pflanzenstoffen sind, die Sirtuine im Körper aktivieren.

Sirtuine sind Enzyme, die den Stoffwechsel positiv beeinflussen und den Alterungsprozess steuern. Die Sirt-Lebensmittel lösen im Körper moderaten Stress aus, was ihn wiederum stärkt.

Welche Lebensmittel zählen zu den Sirt-Foods?

Zu den Sirtfoods zählen beispielsweise:

  • Zitrusfr√ľchte
  • anderes Obst wie etwa √Ąpfel, Beeren, Kirschen, Trauben
  • gr√ľnes Gem√ľse wie z.B. Brokkoli, Spinat, Gr√ľnkohl
  • Tomaten
  • Salat
  • Kohl
  • Chicor√©e
  • H√ľlsenfr√ľchte
  • Quinoa
  • Buchweizen
  • Sojaprodukte
  • Cashewn√ľsse
  • Waln√ľsse
  • Erdn√ľsse
  • Zwiebeln
  • Kurkuma
  • Ingwer
  • Chili
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Minze
  • Salbei
  • Zimt
  • Kapern
  • Zartbitterschokolade mit hohem Kakaogehalt

Zudem stecken in diesen Getränken Stoffe, die Sirtuine aktivieren:

  • schwarzer Tee
  • gr√ľner Tee
  • Kaffee
  • Rotwein (in Ma√üen)

Weißmehl und Zucker sollten hingegen möglichst vermieden werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Ministerpräsident Orbán verhängt Notstand
Viktor Orban bei einer Pressekonferenz (Archivbild): Der ungarische Regierungschef hat jetzt den Notstand verhängt.


Wie läuft die Sirtuin-Diät ab?

Die Diät gliedert sich in drei Phasen, die so oder so ähnlich aussehen können:

  • Tag 1 bis 3: In der ersten Phase wird die Kalorienzufuhr auf 1.000 Kalorien pro Tag reduziert. In dieser Zeit sind eine Sirtfood-Mahlzeit und drei gr√ľne S√§fte oder Smoothies am Tag erlaubt. So soll der Stoffwechsel angekurbelt werden.
  • Tag 4 bis 7: In der zweiten Phase wird der Energieumsatz etwas erh√∂ht. Hier liegt die Kalorienzufuhr bei 1.500 Kalorien pro Tag. Erlaubt sind zwei Sirtfood-Mahlzeiten und zwei gr√ľne S√§fte beziehungsweise Smoothies.
  • Ab Tag 8: Die dritte Phase dient der Stabilisierung. Sie sollte mindestens eine weitere Woche dauern. In dieser Phase stehen immer noch Sirtfoods auf dem Ern√§hrungsplan ‚Äď in drei Mahlzeiten und zwei Smoothies/S√§ften. Manche schr√§nken die Kalorienzufuhr weiterhin ein (etwa auf 1.800 Kalorien), andere nicht.
Weitere Artikel

Gesunde Rezeptideen
Leckere Hafer-Gerichte selbst kochen ‚Äď so geht's
Hafer: Kann das Superfood in der Genussk√ľche etabliert werden?

Gem√ľse mit Pfiff
Gr√ľnkohl w√ľrzen: Mit diesen sieben Tipps schmeckt er garantiert
Gr√ľnkohl: Richtig gew√ľrzt schmeckt er alles andere als fade.

Das sagen Experten
Funktionieren sogenannte Stoffwechseldiäten?
Nackte Frau legt Hände auf ihren Bauch


Funktioniert das?

Ob oder wie weit Sirtuine tats√§chlich einen Gewichtsverlust beg√ľnstigen, ist f√ľr die Verbraucherzentrale Bayern bislang nicht ausreichend wissenschaftlich belegt. Sichtbare Erfolge seien vor allem auf die Kalorieneinschr√§nkung zur√ľckzuf√ľhren, die die Sirtfood-Di√§t verlangt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
LebensmittelVerbraucherzentrale

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website