Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Das ist die "Mogelpackung des Jahres"

  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld

Aktualisiert am 25.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Lebensmittel: Die Verbraucherzentrale Hamburg vergibt jedes Jahr einen Negativpreis mit dem Namen "Mogelpackung des Jahres". (Symbolbild)
Lebensmittel: Die Verbraucherzentrale Hamburg vergibt jedes Jahr einen Negativpreis mit dem Namen "Mogelpackung des Jahres". (Symbolbild) (Quelle: Andia/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Verbraucher haben den dreistesten Verpackungsschwindel des vergangenen Jahres gew├Ąhlt. Mehr als jede zweite Stimme ging an ein Produkt, bei dem eine Namens├Ąnderung mit einem saftigen Preisanstieg einherging.

Verbraucher haben entschieden: Die "Paprika Sauce" von Homann erh├Ąlt den Negativpreis "Mogelpackung des Jahres 2021" von der Verbraucherzentrale Hamburg. Mehr als jede zweite Stimme ging bei der Abstimmung an das Produkt.


"Mogelpackung des Jahres": Die nominierten Produkte

"Perpetum" von Bahlsen: Die F├╝llmenge betr├Ągt nur noch 97 statt der gewohnten 130 Gramm. Der Preis ist gleich geblieben.
"Paprika Sauce" von Homann: Die Flasche ist kleiner geworden, der Preis daf├╝r h├Âher.
+3

Neuer Name, weniger Inhalt

Die Verbraucherzentrale wirft dem Unternehmen Homann Feinkost vor, im Sommer eine Design- und Namens├Ąnderung genutzt zu haben, um die F├╝llmenge des Produkts zu reduzieren. Als aus den "Zigeuner Saucen" eine "Paprika Sauce Balkan Art" und eine "Scharfe Paprika Sauce" wurde, f├╝llte der Hersteller statt 500 Millilitern nur noch 400 Milliliter Sauce pro Glas ab. "Der Handel hat dar├╝ber hinaus sogar teilweise noch den Preis erh├Âht", monieren die Verbrauchersch├╝tzer. Der Preisanstieg f├╝r die Sauce betrug demnach bis zu 88 Prozent.

Homann wollte sich auf Anfrage von t-online nicht zu den Vorw├╝rfen und dem Negativpreis ├Ąu├čern. Nach der Namens├Ąnderung im vergangenen Jahr schrieb das Unternehmen zu F├╝llmengenreduzierung und versteckter Preiserh├Âhung: "Wir haben durch eigene Marktforschung herausgefunden, dass die Verbraucher bei So├čen eine Menge von 400 ml der Menge von 500 ml vorziehen." Das habe mit der demografischen Entwicklung in Deutschland zu mehr Single-Haushalten zu tun.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Real-Star Kroos bricht TV-Interview ab
Toni Kroos: Hat mit Real Madrid seinen f├╝nften Champions-League-Titel gewonnen.


"Mogelpackung des Jahres": Die weiteren Platzierungen

"Mogelpackung des Jahres": So haben die nominierten Produkte abgeschnitten.
"Mogelpackung des Jahres": So haben die nominierten Produkte abgeschnitten. (Quelle: Verbrauchzentrale Hamburg)

Neben der "Paprika Sauce" standen vier weitere Produkte zur Wahl. Die Verbraucher stimmten wie folgt ab:

1. Platz: "Paprika Sauce" von Homann: 8.476 Stimmen (50,6 Prozent)

Name und Design wurden ge├Ąndert, die Verpackungsgr├Â├če geschrumpft. Der Preis hat sich teilweise aber sogar erh├Âht.

2. Platz: "KitKat" von Nestl├ę: 2.580 Stimmen (15,4 Prozent)

Im KitKat-Sammelpack von Nestl├ę stecken nur noch vier statt der gewohnten f├╝nf Riegel. Den Preis haben Unternehmen und Handel aber nicht angepasst, er liegt weiter bei 1,99 Euro.

3. Platz: "Perpetum" von Bahlsen: 1.980 Stimmen (11,8 Prozent)

Bahlsen hat seinen Waffelbl├Ąttchen "Afrika" einen neuen Namen und ein neues Verpackungsdesign verpasst. Gleichzeitig wurde der Preis erh├Âht, was Kunden laut den Verbrauchersch├╝tzern nicht unbedingt auff├Ąllt, da die Verpackung fast genauso gro├č ist wie vorher.

4. Platz: "Rahm So├če" von Knorr: 1.917 Stimmen (11,4 Prozent)

Knorr bietet seine So├čenvarianten neuerdings in kleineren Packungen an. Der Preis ist aber nicht gesunken.

5. Platz: "Wurzener Waffelbl├Ąttchen" von Griesson ÔÇô de Beukelaer: 1.806 Stimmen (10,8 Prozent)

Die Verpackung wurde deutlich vergr├Â├čert, der Inhalt aber nicht. Nur drei Gramm mehr Waffelbl├Ąttchen stecken darin. Der Preis wurde allerdings um bis zu 27 Prozent erh├Âht, hat die Verbraucherzentrale errechnet.

Die Verbraucherzentrale Hamburg fordert von Unternehmen mehr Ehrlichkeit gegen├╝ber ihrer Kundschaft und weniger Verpackungsm├╝ll.

Weitere Artikel


"Mogelpackung des Jahres": Die Preistr├Ąger der vergangenen Jahre

In den vergangenen Jahren vergab die Verbraucherzentrale Hamburg den Schm├Ąhpreis an folgende Produkte:

  • 2020: "Frucht M├╝sli" von Seitenbacher
  • 2019: "Mir├ícoli" vom Hersteller Mars
  • 2018: "Chipsletten" von Lorenz Snack-World
  • 2017: "Vitalis Fr├╝chtem├╝sli" von Dr. Oetker

Bei der Verbraucherzentrale Hamburg gehen wegen Verpackungs- und Preis├Ąnderungen zwischen 2.000 und 3.000 Beschwerden j├Ąhrlich ein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
  • Rahel Zahlmann
  • Adrian Roeger
Von S. Ahrens, R. Zahlmann, A. R├Âger
LebensmittelVerbraucherzentrale

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website