t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenFamilieBaby

Ihr Baby lächelt – ab wann lachen Babys laut?


Entwicklungsschritte
Ab wann lachen Babys laut?

t-online, Jana Lippmann

Aktualisiert am 12.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Ein Babylachen wirkt ansteckend.Vergrößern des BildesEin Babylachen wirkt ansteckend – gern will man daher wissen, ab wann man sich darauf freuen kann. (Quelle: vlada_maestro/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein Babylächeln trifft die meisten Menschen mitten ins Herz. Sofort lächeln wir zurück. Doch das gezielte Lachen muss sich erst entwickeln.

Babys lieben es zu lachen und Eltern tun alles, um ihre Kleinen zum Strahlen zu bringen. Doch wann können Babys eigentlich laut lachen? Bevor Babys bewusst lachen, müssen sie einige wichtige Entwicklungsschritte durchlaufen.

Entwicklungsschritte bis zum gezielten Lachen

  • Babys können in ihren ersten Lebenswochen zwar bereits flüchtig lächeln, doch sie sind noch nicht in der Lage, ihre Mimik bewusst zu steuern. Dieses erste Lächeln wird auch als Engelslächeln bezeichnet.
  • Etwa ab der fünften Woche fangen Babys an, freundliche Gesichter anzulachen. Da die Erwachsenen ein Neugeborenes meist mit einem Lächeln betrachten, wird das Kind in diesem Alter also zurücklächeln.
  • Ab dem zweiten Monat lachen Babys, wenn sie ein Gesicht oder eine Stimme wiedererkennen. Doch auch dies geschieht noch nicht bewusst. Die Kinder beginnen allmählich, die Menschen in ihrer Umgebung nachzuahmen und dazu gehört auch das Lachen.
  • Das gezielte und laut hörbare Lachen setzt meist im Alter von 5 bis 7 Monaten ein. Allerdings schenken Babys dieses bewusste Lachen dann vorerst nur besonders engen Bezugspersonen. In der Regel sind das die Eltern und die älteren Geschwister.

Bedeutung des Lächelns

Menschen müssen das Lächeln nicht erlernen, denn es ist ihnen von Natur aus gegeben. Wenn Babys lachen, dann tun sie dies instinktiv, um dadurch ihr Vertrauen und ihre Liebe zu ihren Bezugspersonen zum Ausdruck zu bringen. Da auch die Erwachsenen mit einem freundlichen Lächeln auf ein Babylachen reagieren, stärkt dies die Bindung zwischen Eltern und Kind.

Babys zum Lachen animieren

Sie können das herzhafte Lachen Ihres Babys fördern, indem Sie sich viel mit Ihrem Kind beschäftigen und eine intensive Beziehung zu ihm aufbauen. Häufiger Blickkontakt mit einem freundlichen Lächeln löst schon bei fünf Wochen alten Säuglingen jedes Mal ein Lächeln aus.

Ist das Kind schon einige Monate älter, kann es auch durch verschiedene Reize, auf die es bewusst reagiert, zum lauten Lachen bewegt werden. Das kann zum Beispiel durch Kitzeln geschehen oder durch Streicheln oder Pusten. Auch das Schneiden von Grimassen finden kleine Kinder in der Regel sehr lustig und lachen dann sehr laut und herzhaft.

Verwendete Quellen
  • familien-magazin.com: "Wann lächelt ein Baby bewusst? Die Mimik von Neugeborenen" (Stand: 30.06.2017)
  • eltern.de: "Glucksen, grinsen, lächeln – alle Informationen zum ersten Babylachen" (Stand: 27.03.2023)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website