Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby > Babykleidung >

Die richtige Babykleidung für den Sommer

Die richtige Babykleidung für den Sommer

05.03.2012, 10:19 Uhr | mp (CF)

Die richtige Babykleidung für den Sommer. Besonders wichtig im Sommer: ein Schutz fürs Köpfchen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Besonders wichtig im Sommer: ein Schutz fürs Köpfchen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Babykleidung für den Sommer sollte möglichst hell sein, damit sie die Hitze gut reflektiert. Die richtige Kleidung spielt auch beim Schutz vor zu viel Sonnenstrahlung eine wichtige Rolle. Und auf eine Kopfbedeckung zum Schutz gegen die Sonne sollten Sie niemals verzichten.

Babykleidung im Sommer ist auch Sonnenschutz

Wenn es im Sommer richtig heiß wird, wünschen wir uns möglichst wenig Kleidung am Körper. Die Badehose oder der Bikini erscheinen als optimales Outfit. Weniger ist mehr lautet also die Devise - zumindest für Erwachsene. Denn bei Babys gelten andere Regeln. Sie haben eine extrem empfindliche Haut und brauchen intensiven Schutz vor UV-Strahlung. Diesen Schutz bietet die richtige Babykleidung. Schon normale T-Shirts, Hosen und Röcke können einen großen Teil der Strahlung fernhalten. Wenn Sie sich mehr Schutz für Ihr Baby wünschen, können Sie zu spezieller Sonnenschutz-Babykleidung greifen. Diese gibt es mit unterschiedlichen Lichtschutzfaktoren. Ein sehr hohes Maß an Schutz erreichen Sie mit Lichtschutzfaktor 30.

Babykleidung mit leichten Stoffen und hellen Farben

Auch Babys können im Sommer ordentlich ins Schwitzen geraten. Damit sich die Kleinen trotzdem wohlfühlen, sollte die Babykleidung möglichst leicht und luftig sein. Natürliche Stoffe wie Leinen oder Baumwolle lassen das Baby weniger stark schwitzen als Kunstfasern. Helle Farben sind generell besser als dunkle, weil sie sich weniger stark aufheizen und weniger Wärme speichern.

Besonders wichtig im Sommer: ein Schutz fürs Köpfchen

Unverzichtbarer Bestandteil der Babykleidung im Sommer ist der Hut. Er bewahrt das Köpfchen nicht nur vor einem Sonnenbrand, sondern auch vor einem Sonnenstich. Für beides sind viele Babys besonders anfällig. Den besten Schutz bieten Sonnenhüte, die im Nacken länger sind als vorne. Sie erinnern an die Kopfbedeckungen der Beduinen in der Wüste. Daneben gibt es eine Reihe von weiteren Babymützen, die ebenfalls empfehlenswert sind. Um die Augen vor dem Sonnenlicht zu schützen, sollte möglichst auch eine Sonnenbrille zur sommerlichen Babykleidung gehören. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby > Babykleidung

shopping-portal