Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

In diesen Leinsamen steckt viel Mineralöl und BlausÀure

Von t-online, cch

Aktualisiert am 27.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Leinsamen: "Öko-Test" rĂ€t, pro Mahlzeit maximal zwei Esslöffel rohe Leinsamen zu essen, da sie von Natur aus BlausĂ€ure enthalten.
Leinsamen: "Öko-Test" rĂ€t, pro Mahlzeit maximal zwei Esslöffel rohe Leinsamen zu essen, da sie von Natur aus BlausĂ€ure enthalten. (Quelle: panco971/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild fĂŒr einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextBoeing-Raumschiff an ISS angedocktSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

"Öko-Test" hat in vielen Leinsaaten RĂŒckstĂ€nde von Mineralöl und andere Schadstoffe nachgewiesen. In manchen Produkten waren die Gehalte besonders hoch.

Leinsamen sind oft mit Mineralöl verunreinigt. In jedem zweiten von der Zeitschrift "Öko-Test" geprĂŒften Produkt steckten erhöhte Werte an gesĂ€ttigten Mineralölkohlenwasserstoffen (MOSH) und ihren Analogen.

Die Tester prĂŒften insgesamt 20 Produkte im Labor, den höchsten Wert an MOSH fanden sie in "Pural Bio Leinsamen geschrotet" von Pur Aliment ("ungenĂŒgend"). Er lag oberhalb des Orientierungswerts, den Lebensmittelproduzenten und Überwachungsbehörden fĂŒr Ölsaaten vereinbart haben.

"Öko-Test": Leinsamen mit Mineralöl belastet

MOSH reichern sich im menschlichen Körper an, mit bisher unklaren Folgen. In Tierversuchen haben sie zu SchĂ€den an der Leber gefĂŒhrt. In den Leinsamen von Pur Aliment entdeckte das Labor zudem aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH). Zu diesen gehören auch Verbindungen, die krebsverdĂ€chtig sind.

In Leinsamen stecken von Natur aus cyanogene Glykoside, die beim Kauen und Verdauen BlausĂ€ure freisetzen. Der Stoff ist giftig. FĂŒr Leinsamen gibt es keinen gesetzlichen Grenzwert fĂŒr BlausĂ€ure. Auf EU-Ebene wird ĂŒber einen Höchstgehalt von 150 Milligramm pro Kilogramm diskutiert. Daran orientierte sich "Öko-Test" und bewertete einen darĂŒberliegenden Gehalt als "erhöht". Bei sieben Produkten im Test war das insgesamt der Fall, auch bei den Leinsamen von Pur Aliment.

In diesen Leinsamen entdeckte "Öko-Test" Glyphosat

In einem Produkt, den "Leinsamen gedĂ€mpft geschrotet" von MĂŒller’s MĂŒhle ("mangelhaft") wies das Labor außerdem das Pestizid Glyphosat in Spuren nach. Alle anderen Leinsamen waren frei von Spritzgiften.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands PrĂ€sident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr RĂŒckschlĂ€ge hinnehmen


Im Sensorik-Test fielen hingegen "Verival Bio Leinsaat geschrotet" von Vita+ Naturprodukte ("ungenĂŒgend") negativ auf. Sie rochen "leicht alt" und "sehr leicht fischig". Zudem steckten in dem Produkt ebenfalls MOSH.

ZusĂ€tzlich zu Inhaltsstoffen und Sensorik prĂŒfte "Öko-Test" Arbeitsschutz beim Anbau und Transparenz. HierfĂŒr baten die Tester die Firmen darum, alle Stationen vor dem Verkauf offenzulegen. FĂŒr die Leinsamen der Marken MĂŒller’s MĂŒhle und Verival erhielten sie gar keine Antwort, was zu einer weiteren Abwertung der Produkte fĂŒhrte.

Diese Leinsamen wurden Testsieger

An einem Produkt, "Leinsaat geschrotet" von Dennree, hatten die Tester hingegen gar nichts auszusetzen. Es erhielt das Urteil "sehr gut". Sieben Leinsamen-Produkte waren "gut", fĂŒnf "befriedigend". Viermal vergaben die Tester ein "Ausreichend" und ein Produkt fiel mit "mangelhaft" sowie zwei mit "ungenĂŒgend" durch den Test.

Weitere Artikel

Gewichtsreduktion
Mit Leinsamen abnehmen: Geht das?
Leinsamen und Leinsamenöl

Reich an Omega-3-FettsÀuren
Öl aus Leinsamen: Alles, was Sie ĂŒber Leinöl wissen sollten
Leinsamen und Leinöl: Das Öl ist reich an Omega-3-FettsĂ€uren.

KrebsverdÀchtiges Pestizid
"Öko-Test" findet bedenkliches Spritzgift in Smoothies
Smoothies: Bis zu bis 14,5 Gramm Zucker pro 100 Milliliter steckten in den untersuchten GetrÀnken. (Symbolbild)


Das ausfĂŒhrliche Testergebnis lesen Sie in der Februar-Ausgabe von "Öko-Test".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website