Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenReisenDeutschland

Neues an Nord- und Ostsee: Frischer Wind an der deutschen Küste


Neues an Nord- und Ostsee: Frischer Wind an der deutschen Küste

Sibylle v. Kamptz/srt

Aktualisiert am 03.05.2013Lesedauer: 4 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Die "Familienlagune Perlebucht", Büsum (Visualisierung).
Die "Familienlagune Perlebucht", Büsum (Visualisierung). (Quelle: Nordsee-Heilbad Büsum)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI beobachtet Anstieg schwerer FälleSymbolbild für einen TextRussen fliehen in Boot nach AlaskaSymbolbild für einen TextKlage von Prinz Harry und Elton JohnSymbolbild für einen TextMusk setzt sich gegen Twitter durchSymbolbild für einen TextTaiwan warnt China vor ErstschlagSymbolbild für einen TextErdoğan droht GriechenlandSymbolbild für einen TextNeuer Impfstoff als Nasenspray?Symbolbild für einen TextCountrylegende Jody Miller ist totSymbolbild für einen TextFußballer geht K.o. und wird Tiktok-StarSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextSchockanrufer erbeutet GoldschatzSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast schlägt wegen Energiekrise AlarmSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Was tut sich an Nord- und Ostsee? Wir haben in den Ferienregionen zwischen Borkum und Rügen nachgefragt und stellen die interessantesten Neuheiten des Sommers auch in unserer Foto-Show vor.

Museen: Technik erforschen und Geschichte entdecken

Als "Museum zum Anfassen" ist die Galileo-Wissenswelt auf Fehmarn konzipiert. Herzstücke des 3200 Quadratmeter großen Museums sind die Themenkomplexe "Erde und Leben" und "Energie und Technik". Besucher unternehmen eine Reise von der Entstehung des Universums bis zur Gegenwart, Experimente an 150 Mitmachstationen lüften Geheimnissen aus Physik, Mathematik und Technik. Höhepunkte sind Hochspannungs-Blitz-Vorführungen und ein Erdbebensimulator. Praktisch: Wegen der Fülle der Informationen ist jede Eintrittskarte zwei Tage gültig (www.galileo-fehmarn.de). Die Geschichte der Hansestadt Lübeck vom Mittelalter bis in die Gegenwart zeigt das Museumsquartier St. Annen. Die Klosteranlage ist dabei mit ihrem spätgotischen Kreuzgang, Höfen und Gärten allein schon einen Besuch wert. 25 neu gestaltete Epochen- und Themenräume geben mit Silber, Fayencen, Porzellan und Glas auch Einblick in das private Leben der Kaufleute (www.luebeck-tourismus.de).

Meer erleben: Neue Badebucht, neue Promenaden, neue Piratenwelt

Lust auf ein Bad im Meer - aber gerade ist Ebbe? Kein Problem in Büsum: Mitte Mai eröffnet in dem Nordsee-Heilbad die "Familienlagune Perlebucht". Die neue Badelandschaft am Wattenmeer bietet gezeitenunabhängige Badebecken sowie Ruhezonen im Dünengras, aber auch Freizeit- und Fun-Sport-Areale. Zudem wurde der Weg auf dem Deich neu gestaltet (www.buesum.de). Herausgeputzt haben sich auch die "Havenwelten" in Bremerhaven: Der Weserdeich mitsamt Promenade wurde ausgebaut. Damit flanieren Urlauber bequemer vom Neuen Hafen bis zum Radarturm - vorbei am Deutschen Auswandererhaus, dem "Zoo am Meer" mit Eisbären, Robben und Pinguinen und dem Museumshafen des Deutschen Schifffahrtsmuseum. Außerdem wurde das Weserstrandbad modernisiert (www.bremerhaven-tourism.de). Wenn das Wetter nicht mitspielt, dann lässt es sich in der frisch renovierten "Nordseetherme" in Bensersiel gut plantschen: Neu sind eine Saunalandschaft, eine Dampfbad und eine Piratenwelt für Kinder (www.bensersiel.de).

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Prinzessin Kate: Die 40-Jährige erlebt die Kritik am Königshaus am eigenen Leib.
"Es wäre besser, wenn Sie in Ihrem eigenen Land wären"
Symbolbild für ein Video
Rätsel um Putins Weltuntergangstorpedo "Poseidon"

Neue Hotels: Von Clubfeeling bis Luxus

Im Nordseeheilbad Neuharlingersiel hat die erste Club-Jugendherberge ihre Pforten geöffnet. Das "DJH-Resort" ist als Clubdorf konzipiert, umfasst 400 Betten und bietet All-inklusive-Urlaub: Neben der Verpflegung bezieht sich dieses Angebot auch auf Kinderbetreuung, Jugendprogramme, Unterhaltung- und Sportangebote (www.djh-resort.de). Nur bezahlen, was man wirklich nutzt ist dagegen das Konzept der neuen Billighotelkette "a-ja-Resorts". An der Strandpromenade in Warnemünde hat das erste Haus eröffnet. Sämtliche 233 Zimmer des Designhotels verfügen über Flachbildfernseher, Regenwalddusche und Meerblick. Eine Übernachtung kostet 39 Euro pro Person im Doppelzimmer - weitere Leistungen wie Frühstück, Halbpension oder der Zugang zum Spa-Bereich müssen extra bezahlt werden (www.ajaresorts.de). Trendig präsentiert sich das neue Beach Motel in St. Peter Ording. Das Domizil am Strand hat gut 100 Zimmer und bietet mit Sitzsäcken und Hängematten in der Outdoor-Area sowie einem eigenen Kino eine lockere Atmosphäre (www.beachmotel.de).

Erstes Viverde in Deutschland

An der Mecklenburgischen Seenplatte hat das erste Hotel der TUI-Marke Viverde in Deutschland eröffnet: Die Ferienhausanlage bietet in 48 Bungalows am Drewitzer See Viersternestandard und ist für Naturliebhaber ebenso gedacht wie für Familien (www.tui.com/viverde). Kunst wird ab Juli im "Hofhotel" in Morsum auf Sylt groß geschrieben: Das "Arthotel" bezeichnet sich als Galerie mit Schlafplätzen, das 22 örtliche Künstler als Gesamtkunstwerk gestaltet haben. An Annehmlichkeiten fehlt es dabei nicht - die 24 Suiten haben Fünfsterne-Niveau (www.sylt.de). Nobel geht es auch im "Grand Village Resort & SPA Weissenhaus" an der holsteinischen Ostsee zu: Derzeit werden 30 Gebäude auf dem 75 Hektar großen Schlossgut, zu dem auch eine barocke Parkanlage gehört, saniert. Die Reetscheune als Veranstaltungsort, ein Restaurant und einige Ferienwohnungen in der Alten Schmiede sind bereits in Betrieb, demnächst folgen die ersten 26 Zimmer (www.schlossgut-weissenhaus.de).

Hits für Kids: Von Schmetterlingen bis Dampfloks

Im Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf werden auf einem 40 Hektar großen Freigelände mit Grabhügeln und Hütten vergangene Zeiten lebendig. Neu ist eine Kinderspielhöhle: In dem mit Wandmalereien gestalteten Raum erwarten Kinder eine Grabungsfläche, Fühlkästen und weitere Relikte aus der Steinzeit zum Anfassen und Ausprobieren (www.steinzeitpark-dithmarschen.de). Tropisch geht es im neuen Schmetterlingspark Fehmarn zu. Bis zu 1000 bunte Schmetterlinge flattern in der 950 Quadratmeter großen Freiflughalle umher. 100 verschiedene Arten werden als verpuppte Kokons aus Costa Rica und Malaysia importiert - wer Glück hat, der kann den bunten Faltern beim Schlüpfen zuschauen (www.schmetterlingspark-fehmarn.de). Im Sommer nimmt die dritte Schmalspurbahn in Mecklenburg-Vorpommern ihren Betrieb auf: Nach dem Rasenden Roland auf Rügen und der "Molli", die zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn fährt, können Urlauber dann auch den "Kaffeebrenner" besteigen. Die Kleinbahn mit Dampf- und Diesellokomotive soll fünf Mal täglich auf der sechs Kilometer langen Strecke zwischen Klütz und Reppenhagen verkehren (www.kluetz-ostsee.de).

Natur pur: Watt-Wissen, Weitblick und Seeluft für Allergiker

Das Wattenmeer ist ein besonderer Lebensraum. Warum Schlick und Schlamm schutzwürdig sind, erläutert das neue Nationalparkzentrum "Arche Wattenmeer". In Hörnum auf Sylt ist in der profanierten Kirche St. Joseph ab Juli die bislang größte Nationalparkausstellung der Schutzstation Wattenmeer zu sehen (www.schutzstation-wattenmeer.de). In Prora auf Rügen wandern Urlauber ab Juni einen 1250 Meter langen Baumwipfelpfad entlang, der zum neuen "Naturerbe Zentrum" gehört. Vom Aussichtsturm, der einem Adlerhorst nachempfunden ist, schweift der Blick von den Feuersteinfeldern bis zum Nationalpark Jasmund (www.ruegen.de).

Erste allergikerfreundliche Insel Europas

Seeluft ist gesund - das gilt insbesondere für Allergiker. Sie können auf Borkum durchatmen: Die Nordseeinsel ist seit März die erste allergikerfreundliche Insel Europas. Mehr als 130 Unterkünfte und Einzelhandelsbetriebe haben die Vorgaben der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) erfüllt und berücksichtigen die besonderen Bedürfnisse von Urlaubern, die auf Hausstaub, Pollen oder Nahrungsmittel reagieren (www.borkum.de). Ebenfalls als allergikerfreundlich zertifiziert ist das Ostseebad Baabe auf Rügen (www.allergikerfreundliche-gemeinde.de).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
BremerhavenBüsumDeutschlandFehmarnLübeckOstseeSylt
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website