Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Kreuzfahrten >

"Hussar" von Sea Cloud Cruises sticht 2020 in See

Hybrid-Seegler  

"Hussar" von Sea Cloud Cruises sticht 2020 in See

20.11.2018, 18:18 Uhr | dpa-tmn

"Hussar" von Sea Cloud Cruises sticht 2020 in See. Zeichnung des Dreimasters:  Die "Hussar" von Sea Cloud Cruises segelt 2020 los – getauft wird sie auf einen neuen Namen. (Quelle: dpa/tmn/Sea Cloud Cruises)

Zeichnung des Dreimasters: Die "Hussar" von Sea Cloud Cruises segelt 2020 los – getauft wird sie auf einen neuen Namen. (Quelle: Sea Cloud Cruises/dpa/tmn)

Nun kommt sie doch noch – die "Hussar" von Sea Cloud Cruises. Jahrelang lag das Segelschiff unfertig auf einer spanischen Werft, die Konkurs angemeldet hatte. Es geht weiter, aber unter anderem Namen.

Zum Neustart gibt es einen neuen Namen: "Sea Cloud Spirit", teilt die Hamburger Reederei mit. "Die "Spirit" ist nicht mehr das ursprünglich geplante Schiff", erklärt der Geschäftsführer von Sea Cloud Cruises, Daniel Schäfer, die Namensänderung. Zwar habe man natürlich an der Grundstruktur nichts ändern können. Es sei aber an Konzeption und Design gearbeitet worden. "Wir haben sie dem Zeitgeist angepasst."

Dreimastseegler noch auf dem Trockenen

Für Sea Cloud Cruises segeln die traditionsreiche Viermastbark "Sea Cloud" und der Neubau "Sea Cloud 2". Das dritte Schiff der Reederei sollte ursprünglich bereits 2009 ausgeliefert werden. Angekündigt worden war es damals als größter Dreimastpassagiersegler der Welt mit einer Segelfläche von rund 4.000 Quadratmetern. In den 69 Außenkabinen – 25 davon mit Balkon – werden 136 Passagiere Platz finden.

Mit dem Bau der "Hussar" war die Werft Factoria de Naval Marin in Vigo betraut worden. Das Unternehmen hatte im Sommer 2010 Konkurs angemeldet. Die Arbeiten an dem Segler kamen zum Stillstand. Und es begann ein jahrelanges Warten auf das zum Großteil bereits bezahlte Schiff.

Hybrid-Seegler: 2020 werden Leinen gekappt

Inzwischen gehört das Schiff einer Eigentümergemeinschaft, gemanagt wird es von Sea Cloud Cruises in Hamburg. Fertiggestellt wird der Dreimaster nun von der auf besondere Schiffe spezialisierten Werft Metalships & Docks S.A.U., ebenfalls mit Sitz im spanischen Vigo. "Das Unternehmen ist spezialisiert auf technisch anspruchsvolle Schiffe und hat vor allem Expertise im Segeljachtbau", so Schäfer. Die Gestaltung des Innendesigns übernimmt das Planungsbüro Partner Ship Design in Hamburg, das auch Aida-Cruises-Schiffe ausgestattet hat.


Angetrieben werden wird das Schiff von einem verbrauchsarmen Hybrid-Antrieb (Diesel-Elektrik). Und es gibt einen angepeilten Termin für die erste Reise des Dreimasters: "Die "Spirit" wird im Sommer 2020 fertig", so Schäfer. Dann soll es die ersten Vorreisen geben, bis das Schiff getauft und auf Jungfernfahrt gehen wird.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 1 €*, WirelessCharger gratis
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018