• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Autoreisen
  • Die Atlantic Ocean Road: Die wohl sch├Ânste Autoreise der Welt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r ein VideoAbgetrennter Kopf in Bonn: Neue DetailsSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTote Migranten: Fahrer spielte ├ťberlebendenSymbolbild f├╝r einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstra├če anSymbolbild f├╝r einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Die wohl sch├Ânste Autoreise der Welt

A. J├Ąger

Aktualisiert am 01.03.2017Lesedauer: 1 Min.
Wer starke Nerven hat, kommt auf dieser Stra├če auf seine Kosten: Die Atlantic Ocean Road.
Wer starke Nerven hat, kommt auf dieser Stra├če auf seine Kosten: Die Atlantic Ocean Road. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Zickzack durch scharfe Kurven und wilde Natur - kein Wunder, dass diese Stra├če zu den sch├Ânsten Autoreisen der Welt z├Ąhlt und das Herz von Roadtrip-Freunden h├Âher schlagen l├Ąsst. Die Atlantic Ocean Road entlang der norwegischen Westk├╝ste schl├Ąngelt sich ├╝ber ganze acht Br├╝cken, die in den wilden Atlantischen Ozean hinausragen und dort Wind und Wetter trotzen. Die Hustadvika, ein rund 19 Kilometer langer Abschnitt der norwegischen K├╝ste, ist ein ber├╝chtigter Meeresabschnitt, wo es bei Sturm h├Âchst dramatisch wird. Bei ruhigem Wetter k├Ânnen Besucher mit etwas Gl├╝ck Wale und Seehunde sehen. Sehen Sie die spektakul├Ąren Aufnahmen auch in unserer Foto-Show.

Acht Grad Gef├Ąlle

Viele Urlauber besuchen die in Norwegen gelegene Atlantikstra├če gerade im Herbst, damit sie die w├╝tenden St├╝rme erleben, die gegen die Stra├če h├Ąmmern. Im Jahr 1970 begannen die Bauarbeiten an der Strecke, die urspr├╝nglich f├╝r Z├╝ge gedacht war. Die Bauarbeiter mussten w├Ąhrend der Bauzeit zw├Âlf Orkane ├╝berstehen, bis die Stra├če im Jahr 1989 er├Âffnet werden konnte. Umgerechnet rund 16 Millionen Euro kostete das Projekt. Heute ist die Stra├če rund 8,3 Kilometer lang. Auf dieser Strecke reizt sie mit einer Breite von rund 6,5 Metern und einem Gef├Ąlle von acht Prozent die Selbstbeherrschung einiger empfindlicher M├Ągen ordentlich aus. Wer eine kurze Pause braucht, kann jedoch an einem der Aussichtspunkte Rast machen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Norwegen
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website