Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Flugreisen >

Boeing 737 Max: Gibt es neue Sicherheitsmängel?

Mögliche Sicherheitslücke  

Gibt es neue Mängel an der Boeing 737 Max?

06.01.2020, 15:09 Uhr | sms, t-online.de

Boeing 737 Max: Gibt es neue Sicherheitsmängel?. Mehrere Boeing 737 Max: Die Abstürze der Maschinen in Indonesien und Äthiopien haben Boeing in eine tiefe Krise gestürzt.  (Quelle: imago images/Kyodo News)

Mehrere Boeing 737 Max: Die Abstürze der Maschinen in Indonesien und Äthiopien haben Boeing in eine tiefe Krise gestürzt. (Quelle: Kyodo News/imago images)

Nach den Abstürzen in Indonesien und Äthiopien gilt ein Startverbot für die Boeing 737 Max. Der Konzern steckt seither in der Krise. Nun tauchen Meldungen von neuen Problemen auf, die schlimmstenfalls zum Absturz führen können.

Seit Monaten gibt es ein Flugverbot für die Boeing 737 Max, nachdem zwei der Maschinen mit technischen Fehlern abgestürzt waren. Jetzt sind offenbar neue Probleme aufgetaucht. 

Umfassende Untersuchung zeigt neue technische Probleme

Mit genauen Untersuchungen der Maschinen sollte eigentlich sichergestellt werden, dass die Boeing 737 Max bald wieder starten darf, berichtet die "New York Times" (NYT). Doch bei der eingehenden Prüfung der Jets durch die Aufsichtsbehörden wurden nun neue mögliche Konstruktionsmängel aufgedeckt. 

Zu den wichtigsten Problemen zähle dabei laut NYT die Verkabelung, mit deren Hilfe das Heck der Boeing gesteuert werden kann. Möglicherweise könnten zwei Kabel zu nah beieinander liegen und so einen Kurzschluss verursachen. Dieser Kurzschluss könnte schlimmstenfalls zu einem Absturz führen, wenn der Pilot nicht richtig reagiere. 

Mögliche Änderungen an der Verkabelung

Das Unternehmen soll die Flugaufsicht bereits im Dezember über die neue Sicherheitslücke informiert haben. Jetzt werde geprüft, ob mögliche Änderungen an der Verkabelung das Problem beheben könnten. Zusätzlich könnte es auch Probleme beim Vorgängermodell, der Boeing 737 NG geben. Von dieser Maschine sind derzeit 6.800 im Einsatz.

Der leitende Ingenieur sagte der NYT unterdessen, dass das Finden und Beheben derartiger Probleme nicht ungewöhnlich und auch nicht selten sei.

Boeing-Krise: Wann können die Maschinen wieder starten?

Ursprünglich gab es den Plan, die 737 Max bis zum Frühjahr wieder startklar zu kriegen. Ein Zeitplan, der laut NYT noch gelten könnte. Das Unternehmen gebe demnach an, dass es nur ein bis zwei Stunden dauern würde, um die Kabelbündel am Max mithilfe einer Klemme zu trennen, selbst wenn das Verkabelungsproblem behoben werden müsse.

"Wir haben diese Probleme als Teil dieses strengen Prozesses identifiziert", erklärte ein Boeing-Sprecher, "es wäre verfrüht zu spekulieren, ob diese Analyse zu Konstruktionsänderungen führen wird." Dennoch droht das Auftauchen der neuen Mängel, die Krise zu verlängern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal