Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

Terroranschläge in Paris: Freispruch für Angeklagten

Anschläge von November 2015  

Freispruch und Haftstrafen in Pariser Terrorprozess

14.02.2018, 19:46 Uhr | AP

Terroranschläge in Paris: Freispruch für Angeklagten . 13. November 2015: Rettungskräfte tragen am Stade de France in Paris einen Verletzten in einen Krankenwagen. (Quelle: dpa/EPA/IAN LANGSDON)

13. November 2015: Rettungskräfte tragen am Stade de France in Paris einen Verletzten in einen Krankenwagen. (Quelle: EPA/IAN LANGSDON/dpa)

Einer der Angeklagten im Zusammenhang mit den Terroranschlägen 2015 in Paris ist von einem Gericht freigesprochen worden. Zwei Mitangeklagte müssen hingegen ins Gefängnis.

Im ersten Prozess um die Pariser Terroranschläge vom November 2015 ist ein Angeklagter freigesprochen worden. Der 31-jährige Straßenkriminelle sei nicht schuldig, Attentätern Unterschlupf gewährt und sie vor der Polizei versteckt zu haben, entschied ein Gericht in der französischen Hauptstadt. Die beiden Mitangeklagten erhielten dagegen Haftstrafen von fünf beziehungsweise drei Jahren.

Bei den Anschlägen auf das Stade de France, die Konzerthalle Bataclan und mehrere Restaurants waren 130 Menschen getötet worden. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekannte sich zu den Angriffen.

Die Staatsanwaltschaft hatte dem 31-Jährigen vorgeworfen, seine Wohnung zwei Attentätern zur Verfügung gestellt zu haben, unter ihnen der mutmaßliche Drahtzieher. Der Angeklagte betonte dagegen, er habe nicht gewusst, dass es sich bei den beiden um die damals meistgesuchten Personen in Frankreich handelte. Ihm drohten bis zu sechs Jahre Haft.

Das Gericht glaubte ihm, verurteilte aber den zweiten Angeklagten, Mittelsmann zu den Attentätern gewesen zu sein. Er soll fünf Jahre ins Gefängnis. Der dritte Angeklagte wurde für schuldig befunden, den Behörden den Aufenthaltsort der Angreifer verschwiegen zu haben.

Verwendete Quellen:
  • AP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018