Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAusland

Gegen Trump: Stormy Daniels startet Crowdfunding-Kampagne


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Mitarbeiter treten in StreikSymbolbild für einen TextDschungel: Nächster Star ist rausSymbolbild für einen TextHeftiger Wutausbruch im DschungelSymbolbild für einen TextDAZN-Kommentator (24) ist totSymbolbild für einen TextTrump trickst bei GolfturnierSymbolbild für einen TextLive im TV: Rockstar beschimpft RegierungSymbolbild für einen TextFeuer: Großeinsatz in Kölner HochhausSymbolbild für ein VideoJetzt kommt die WetterwendeSymbolbild für einen TextTumulte bei Debatte um AsylunterkunftSymbolbild für einen Text14-jährige Ukrainerin vermisstSymbolbild für einen TextBrauerei muss nach 130 Jahren schließenSymbolbild für einen Watson TeaserLucas Cordalis: Fans mit bösem VerdachtSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Stormy Daniels sammelt Unterstützung gegen Trump

t-online, ap, as

15.03.2018Lesedauer: 1 Min.
US-Porno-Darstellerin Stormy Daniels: Start einer Crowdfunding-Kampagne für die Rückzahlung des Schweigegeldes.
US-Porno-Darstellerin Stormy Daniels: Start einer Crowdfunding-Kampagne für die Rückzahlung des Schweigegeldes. (Quelle: Ethan Miller/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne will der Porno-Star Stormy Daniels das Schweigegeld von Donald Trump zurückzahlen. Dann will sie endlich ihre Geschichte über die Affäre mit ihm erzählen.

Im Streit über eine Affäre mit dem US-Präsidenten Donald Trump, hat die Pornodarstellerin Stormy Daniels die Rückzahlung des Schweigegeldes angeboten. Die Verschwiegenheitsvereinbarung ("NDA") verbietet der Schauspielerin mit dem bürgerlichen Namen Stephanie Clifford, über die angebliche Affäre öffentlich zu reden.

Crowdfunding-Kampagne

Da sie selbst die Rückzahlung des Schweigegeldes nicht stemmen kann, hat sie nun eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Mithilfe des gesammelten Geldes sollen auch die anstehenden Anwaltskosten getragen werden. Nach nur wenigen Tagen haben bereits über 3.600 Menschen insgesamt 110.000 Dollar gespendet. Die Kampagne auf crowdjustice.com läuft noch 29 Tage.

Ebenfalls könnte Clifford eine öffentliche Klage einreichen. Dadurch würde die Verschwiegenheitserklärung aufgehoben werden. Jedoch hätten Trump und sein Anwalt ihr schon Schadensersatzklagen in Millionenhöhe angedroht, schreibt sie auf der Crowdfunding-Seite crowdjustice.com.

Trumps Anwalt Michael Cohen hat die vermeintliche Beziehung zwischen Stormy Daniels und Trump zurückgewiesen. Er will die Summe von 130.000 Dollar aus eigener Tasche gezahlt haben – weder die Trump Organization noch Trumps Wahlkampfteam sollen ihm zufolge mit der Zahlung zu tun gehabt haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bericht "CNN"
  • crowdjustice.com
  • AP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zehn Palästinenser bei Militäreinsätzen getötet
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert
Donald TrumpStormy Daniels

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website