Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Griechenland hat erstmals eine weibliche Staatspräsidentin

In Athen vereidigt  

Griechenland hat erstmals eine Staatspräsidentin

13.03.2020, 11:50 Uhr | dpa

Griechenland hat erstmals eine weibliche Staatspräsidentin. Ekaterini Sakellaropoulou: Die neue griechische Staatspräsidentin war zuvor als Richterin tätig. Nun ist sie die erste Frau an der Staatsspitze.  (Quelle: dpa)

Ekaterini Sakellaropoulou: Die neue griechische Staatspräsidentin war zuvor als Richterin tätig. Nun ist sie die erste Frau an der Staatsspitze. (Quelle: dpa)

Es ist eine Premiere: An Griechenlands Staatsspitze steht erstmals eine Frau. Die ehemalige Richterin Ekaterini Sakellaropoulou übt ab jetzt das überwiegend repräsentative Amt aus. 

Die Juristin Ekaterini Sakellaropoulou ist am Freitag in Athen als Staatspräsidentin Griechenlands vereidigt worden. Es ist das erste Mal in der Geschichte des Landes, dass eine Frau den vornehmlich repräsentativen Posten inne hat. In einer feierlichen Zeremonie, die vom Staatsfernsehen übertragen wurde, übernahm Sakellaropoulou das Amt vom bisherigen Präsidenten der Republik, Prokopis Pavlopoulos.

Das griechische Parlament hatte sich im Januar mit großer Mehrheit für die 63-Jährige entschieden. Sakellaropoulou war bisher Richterin und Präsidentin des obersten griechischen Verwaltungsgerichtshofes. Nach ihrem Jurastudium in Athen wurde sie Richterin. Sie wurde in der Hafenstadt Thessaloniki geboren und hat ein Kind. Sie spricht Englisch und Französisch.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: