t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikUkraine

Befreites Dorf in der Ukraine: "Russische Soldaten fragten immer nach Essen"


Befreites Dorf
"Russische Soldaten fragten immer wieder nach Essen"


Aktualisiert am 20.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
"Wo seht ihr hier Nazis?": Dorfbewohnerin berichtet von Gespräch mit russischen Soldaten. (Quelle: t-online)

Wo russische Truppen abziehen, bleiben Leid und Zerstörung zurück. Auch in Husarivka im Südosten der Ukraine berichten die Einwohner Grausames, doch über so manch kuriose Erfahrung müssen sie auch lachen.

Als Russland Ende Februar mit der Invasion der Ukraine begann, waren die Orte im Osten des Landes ihre ersten Ziele. Darunter auch das Dorf Husarivka, das rund 150 Kilometer südöstlich der Stadt Charkiw liegt. Mittlerweile konnten ukrainische Soldaten den Ort befreien. Doch die traumatischen Erlebnisse der überlebenden Bewohner bleiben.

Wie es in dem Ort nach der russischen Besatzung aussieht, von welchen Grausamkeiten die Menschen berichten und was ihnen bei den russischen Soldaten aufgefallen ist, sehen Sie im Video hier oder direkt oben.

Verwendete Quellen
  • Videomaterial von Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website