• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Ukraine-Krieg: Hier könnte Wladimir Putin die Nato angreifen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextNotarzteinsatz bei JLos HochzeitSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextHertha löst Vertrag mit Torwart aufSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Hier könnte Putin die Nato angreifen

  • Rahel Zahlmann
  • Axel Krüger
Von Rahel Zahlmann, Axel Krüger

Aktualisiert am 26.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Militärexperte im Video: Darum könnte sich in einer Grenzregion bald Putins weiteres Vorgehen entscheiden. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Drohen weitere Kriege, die von Putin ausgehen? Anlass zur Sorge gibt die Suwalki-Lücke – eine strategisch wichtige Region für Russland. Ein Militärexperte erklärt im Video, warum sich dort bald alles entscheiden könnte.

Der Zerfall der Sowjetunion sei die größte geopolitische Katastrophe des 20. Jahrhunderts, sagte Wladimir Putin einst. Und seit dem Angriff auf die Ukraine ist die von Russland ausgehende Gefahr vor allem für osteuropäische Länder allgegenwärtig. Putin scheint von der Eroberung ehemaliger Sowjetstaaten und einer Rückkehr zu einem großrussischen Reich zu träumen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Doch wie realistisch ist so ein Szenario aus militärischer Sicht? Die Nato hat ihren Schwachpunkt in einer strategisch wichtigen Region. Ein Angriff scheint nur hier möglich zu sein.

Warum die Suwalki-Lücke als wunder Punkt gilt und militärisches Mittel eines fortschreitenden Krieges in Europa sein könnte und mit welcher Strategie die Nato jetzt gegensteuern will, erklärt Militärexperte William Alberque hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Selenskyj: Putin nutzt Gaspipelines zur Erpressung
  • Hanna Klein
  • Adrian Roeger
Von Hanna Klein, Adrian Röger
NatoRusslandUkraineWladimir Putin
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website