• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Tschetschenenf├╝hrer Kadyrow droht Polen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextZwei Tote vor Hochhaus ÔÇô Gro├čeinsatzSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurter OB k├╝ndigt R├╝cktritt anSymbolbild f├╝r einen TextHier herrscht am Wochenende StaugefahrSymbolbild f├╝r einen TextLand will mit Goldm├╝nzen bezahlenSymbolbild f├╝r einen TextNeues im Fall der inhaftierten "Kegelbr├╝der"Symbolbild f├╝r einen TextTalent beschwert sich ├╝ber FC BayernSymbolbild f├╝r einen TextWarum Lewandowski immer r├╝ckw├Ąrts isstSymbolbild f├╝r einen TextKate lichtet Camilla f├╝r Magazin abSymbolbild f├╝r ein VideoSydney: Zehntausende Menschen evakuiertSymbolbild f├╝r einen TextGoogle Chrome erh├Ąlt SicherheitsupdateSymbolbild f├╝r einen TextNRW: Sprengstoffanschlag auf Partei-B├╝roSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschung bei Eintracht FrankfurtSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Tschetschenenf├╝hrer Kadyrow droht Polen

Von t-online, wan

26.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Ramsan Kadyrow spricht bei einer Milit├Ąrzeremonie (Archivbild): Der Tschetschenenf├╝hrer hat jetzt auch Polen gedroht.
Ramsan Kadyrow spricht bei einer Milit├Ąrzeremonie (Archivbild): Der Tschetschenenf├╝hrer hat jetzt auch Polen gedroht. (Quelle: Taisiya Borshigova/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einem Video hat der Tschetschenen-Anf├╝hrer Ramsan Kadyrow offen ├╝ber einen m├Âglichen Angriff auf Polen gesprochen. Seine Truppen st├╝nden bereit, sagte er auf Telegram.

Der tschetschenische Anf├╝hrer Ramsan Kadyrow hat Polen mit einem Angriff gedroht. In einem auf seinem Telegram-Kanal verbreiteten Video sprach er ├╝ber n├Ąchste Schritte im Krieg in Osteuropa. "Das Thema Ukraine ist schon abgeschlossen. Ich bin mehr an Polen interessiert", sagte er, "sollte es einen Befehl geben, werden wir zeigen, dass wir in sechs Sekunden bereit sind." Polen riet er, sich besser "die Waffen von S├Âldnern" zu sichern.


Tschetschenische Einheiten unterst├╝tzen seit Kriegsbeginn russische Truppen im Krieg gegen die Ukraine. Sie gelten als besonders brutal. Immer wieder gab es Meldungen, dass Kadyrow pers├Ânlich im Kriegsgebiet gewesen sein soll. Auf Telegram verbreitet er Videos, in denen er auch die Treue zu Moskau und Putin beschw├Ârt. Er hatte sich bereiterkl├Ąrt, bei der Erst├╝rmung Kiews zu helfen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wie viele K├Ąmpfer aus Tschetschenien in der Ukraine sind, ist unklar. Gegen├╝ber t-online hatte Milit├Ąrexperte Gustav Gressel die Zahl auf mehrere Tausend gesch├Ątzt. Ob und wie sie in die russische Kommandostruktur eingebunden sind, dar├╝ber wird ger├Ątselt. Denn tats├Ąchliche Nachweise von Beteiligungen an Gefechten fehlen. Auf den Kampfvideos, die Kadyrow verbreitet, sind keine gegnerischen Truppen zu sehen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, m├╝ssen wir uns vielleicht schon auf die n├Ąchste vorbereiten".


Luxuri├Âser Lebensstil

Der "Bluthund Putins", wie Kadyrow genannt wird, regiert Tschetschenien mit eiserner Hand. Sein Vater hatte schon Putin unterst├╝tzt. Der Sohn ├╝bernahm 2021 dann offiziell die Macht, nach einer umstrittenen Wahl. Es gibt immer wieder Berichte, dass Kadyrow einen luxuri├Âsen Lebensstil pflege, trotz seines Auftretens als K├Ąmpfer im Ukraine-Krieg. Ihm sollen zahlreiche Immobilien im eigenen Land, aber auch in Dubai und anderen St├Ądten geh├Âren. Korruptionsvorw├╝rfe werden immer wieder laut, sind aber schwer nachzuweisen. Auch deshalb, weil einige Kritiker verschwinden ÔÇô wie Salman Tepsurkaev, der Moderator des regimekritischen Telegram-Kanals 1ADAT.

Es gibt aber auch tschetschenische K├Ąmpfer, die auf der Seite der Ukraine stehen, wie t-online Reporter Daniel M├╝tzel herausgefunden hat. Das Scheich-Mensur-Bataillon zum Beispiel k├Ąmpft gegen Putins Truppen. Kadyrow hat ein Kopfgeld auf die Anf├╝hrer dieser Milizen ausgesetzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Liesa W├Âlm
Ukraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website