• Home
  • Politik
  • Ukraine
  • Neue Waffe gegen Wladimir Putin: Erster Angriff hat drastische Folgen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextNach kuriosem Tor: Darmstadt springt auf AufstiegsplatzSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Erster Angriff mit neuer Waffe hat drastische Folgen

  • Martin Trotz
  • Nicolas Lindken
Von Martin Trotz, Nicolas Lindken

Aktualisiert am 29.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Neues Artilleriesystem: Diese Waffe soll Russland stoppen – und birgt weitere Gefahren. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein neues Artilleriesystem soll in der Ukraine eingesetzt worden sein. Es sorgt für große Hoffnung, birgt aber auch die Gefahr einer weiteren Eskalation.

Neue Artillerie-Unterstützung für die ukrainischen Streitkräfte: Ein in den sozialen Medien hochgeladenes Video zeigt angeblich den Einsatz eines US-Langstreckenraketensystems. Weitere Aufnahmen sollen die Auswirkungen an einer russischen Basis offenbaren. Ort und Datum der Bilder sind nicht abschließend zu verifizieren.

Washington habe nach eigener Darstellung von Kiew die Zusicherung erhalten, dass die Waffen mit großer Reichweite nicht zum Angriff auf russisches Territorium eingesetzt werden, da eine Eskalation des Konflikts befürchtet wird. Moskau dagegen warnt, Ziele in der Ukraine zu treffen, "die man noch nicht getroffen habe" – wenn der Westen Langstreckenraketen für den Einsatz in hochpräzisen mobilen Raketensystemen liefere.

Die Ukraine gab vergangene Woche bekannt, dass man US-Lieferungen von High Mobility Artillery Rocket Systems (HIMARS) erhalten habe. Dabei handelt es sich um ein leistungsstarkes Langstreckenwaffensystem, von dem sich die Regierung in Kiew hofft, das Blatt gegen Russlands Invasion wenden können.

Warum das Waffensystem M142 HIMARS so wichtig für die Ukraine ist, welche Wucht es entfaltet und welche Folgen es am Einschlagort gegeben haben soll, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ukraine meldet: Wichtige Autobrücke unbefahrbar
Von Patrick Diekmann
KiewRusslandUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website