Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikAuslandInternationale Politik

Gegründet von Schröder und Putin: Petersburger Dialog wird aufgelöst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoUkraine findet atomwaffenfähige RaketeSymbolbild für einen TextBericht: Bund untersagt hohe StrompreiseSymbolbild für einen TextGirokarte: Funktion wird abgeschafftSymbolbild für einen TextSilbereisen-Show schlecht wie nieSymbolbild für einen TextDas ist der neue US-Super-Bomber
DSV-Biathlet mit starkem Auftakt
Symbolbild für einen TextRonaldo wütet: "Er hat keine Autorität"Symbolbild für einen TextFan stirbt bei Konzert der Kelly FamilySymbolbild für einen TextHessen: Legendäres Hotel wird verkauftSymbolbild für einen TextUrlaubsland: Verbot für außerehelichen SexSymbolbild für einen TextLotto-Millionär Chico trifft WeltmeisterSymbolbild für einen Watson TeaserARD: Panne in Silbereisen-ShowSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bericht: Petersburger Dialog wird aufgelöst

Von t-online, cli

Aktualisiert am 19.11.2022Lesedauer: 1 Min.
759096
Wladimir Putin (links) und Gerhard Schröder 2002 beim Petersburger Dialog in Weimar. Das Gesprächsformat wird künftig nicht weitergeführt. (Quelle: Sean Gallup/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein einst zentrales Forum zur Verständigung zwischen Russland und Deutschland wird abgeschafft. Zu schlecht waren zuletzt die gegenseitigen Beziehungen.

Einst als Forum zur Verständigung zwischen der deutschen und russischen Zivilgesellschaft gegründet, wird der Petersburger Dialog nun aufgelöst. Das berichtet der "Spiegel" und beruft sich auf ein Schreiben aus Kreisen des Forums. Demnach wurde die Auflösung in einer Sitzung am Freitag beschlossen und soll am 22. November in die Mitgliederversammlung des Vereins eingebracht werden.

Der russische Präsident Wladimir Putin und der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder hatten das Format im Jahr 2000 gegründet. Es galt über Jahre als prestigeträchtiges Austauschformat. Einmal im Jahr trafen sich Journalistinnen, Diplomaten, Wissenschaftlerinnen, Künstler, Wirtschaftsfachleute sowie Politiker unterschiedlicher Parteien in Deutschland oder Russland. Zuletzt fand der Dialog vor rund drei Jahren in Bonn statt.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Seit der Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny und dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine wurde die Veranstaltung nicht mehr abgehalten. Mit der Verschlechterung der Beziehungen beider Länder hatte das einst bekannte Forum immer mehr an Bedeutung verloren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • spiegel.de: "Der Petersburger Dialog wird aufgelöst"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Irans Revolution erfasst konservativen Süden
Von Charlotta Sieve
Von Patrick Diekmann
DeutschlandGerhard SchröderRusslandWladimir Putin

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website