Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

WHO erklärt Malaria in China für besiegt

Nach 70 Jahren Kampf  

WHO erklärt Malaria in China für besiegt

30.06.2021, 10:09 Uhr | AFP

WHO erklärt Malaria in China für besiegt. Tedros Adhanom Ghebreyesus: Der Äthiopier steht an der Spitze der Weltgesundheitsorganisation.  (Quelle: imago images/Xinhua)

Tedros Adhanom Ghebreyesus: Der Äthiopier steht an der Spitze der Weltgesundheitsorganisation. (Quelle: Xinhua/imago images)

Jährlich sterben Hunderttausende an Malaria, China war einst ein Hotspot für die Infektionskrankheit. Jetzt hat die Weltgesundheitsorganisation gute Nachrichten.  

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Malaria in China offiziell für besiegt erklärt. "Wir gratulieren den Menschen in China zur Befreiung des Landes von Malaria", teilte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch mit. China schließe sich einer "wachsenden Zahl von Ländern an, die der Welt zeigen, dass eine Zukunft ohne Malaria ein realisierbares Ziel ist".

Dem ging eine 70-jährige Kampagne zur Bekämpfung der Krankheit voraus. In den 1940er Jahren waren in China noch rund 30 Millionen Malaria-Fälle pro Jahr registriert worden. In den vergangenen vier Jahren gab es keine einzige registrierte Neuinfektion mehr in dem Land.

Die WHO hatte im vergangenen April angekündigt, die tödliche Infektionskrankheit bis 2025 in 25 Ländern ausrotten zu wollen. Nach Schätzungen der WHO erkranken jährlich knapp 230 Millionen Menschen an der durch Mücken übertragenen Krankheit. Etwa 400.000 Menschen sterben pro Jahr an ihr, bei den meisten Opfern - mehr als 265.000 - handelt es sich um kleine Kinder. Besonders schwer betroffen ist Afrika mit über 90 Prozent der Todesfälle.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: