Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Ex-Polizisten nach Todesschüssen verurteilt

20 Jahre Haft  

Ex-Polizisten nach Todesschüssen verurteilt

08.12.2017, 18:34 Uhr | dpa

Ex-Polizisten nach Todesschüssen verurteilt .  (Quelle: Mic Smith/AP/dpa)

Der ehemalige Polizist Michael Slager (r) verlässt unter Polizeischutz das Gericht. (Quelle: Mic Smith/AP/dpa)

Ein weißer Ex-Polizist ist im US-Bundesstaat South Carolina wegen tödlicher Schüsse auf einen unbewaffneten Afroamerikaner zu 20 Jahren Haft verurteilt worden.

Das zuständige Gericht in der Stadt Charleston sprach den angeklagten Michael Slager am Donnerstag des Mordes schuldig.

Slager hatte im April 2015 dem fliehenden Afroamerikaner Walter Scott von hinten achtmal in den Rücken geschossen. Er berief sich im Prozess auf Notwehr. Er habe um sein Leben gefürchtet, weil der Mann ihm nach einer Verkehrskontrolle seine Elektroschock-Waffe entrissen habe. Der vom Täter selbst auf Video festgehaltene Fall löste in den USA eine Welle der Empörung und Proteste gegen Polizeigewalt aus.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal