Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Terrorgruppe Boko Haram lässt Dutzende entführte Schülerinnen frei

...

Terrorgruppe in Nigeria  

Boko Haram lässt einige entführte Mädchen frei

21.03.2018, 18:44 Uhr | nsc, AFP, rtr

Terrorgruppe Boko Haram lässt Dutzende entführte Schülerinnen frei. Die nordnigerianische Stadt Dapchi: Hierhin wurden die entführten Mädchen nun zurückgebracht (Quelle: AP/dpa)

Die nordnigerianische Stadt Dapchi: Hierhin wurden die entführten Mädchen nun zurückgebracht (Quelle: AP/dpa)

Nach der Entführung von 110 Mädchen in Nigeria hat die islamistische Terrorgruppe Boko Haram die meisten der Opfer nun offenbar freigelassen. Fünf Mädchen sollen tot sein.

Die Terrorgruppe Boko Haram hat laut laut Regierungsangaben 101 Mädchen freigelassen. Die Kämpfer hätten die Mädchen in die nordnigerianische Stadt Dapchi gefahren und dort aus ihren Fahrzeugen aussteigen und gehen lassen, berichteten Beobachter. Anschließend hätten die Extremisten die Stadt verlassen. 

Mitglieder von Boko Haram hatten Dapchi am 19. Februar überfallen und 110 Mädchen im Alter von 11 bis 19 Jahren entführt. Davon befinden sich offenbar immer noch mehrere junge Frauen bei den Extremisten. Ein Mädchen, das freigelassen worden war, sagte, fünf Mädchen seien gestorben. "Eines ist immer noch bei ihnen, weil sie Christin ist", sagte sie.

Der Informationsminister Nigerias, Lai Mohammed, sagte, die Mädchen seien Dank "der Hilfe von Freunden unseres Landes" freigelassen worden. Geld an die Extremisten sei nicht gezahlt worden. 

Die Terrormiliz Boko Haram kämpft seit 2009 in Nordnigeria. Dabei starben mehr als 20.000 Menschen, zwei Millionen wurden vertrieben. Im April 2014 entführte Boko Haram 270 Mädchen, 60 konnten fliehen, einige wurden freigelassen. Doch viele dürften sich bis heute bei den Extremisten befinden. Hilfsorganisationen befürchten, dass die Terroristen Tausende Erwachsene und Kinder gefangen halten.

Verwendete Quellen:
  • AFP, Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018