Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Krisen & Konflikte >

Verschwundener Journalist Chaschukdschi: Ermittler sollen Konsulat durchsuchen

Fall Chaschukdschi  

Ermittler sollen saudisches Konsulat durchsuchen

15.10.2018, 16:09 Uhr | Reuters

Verschwundener Journalist Chaschukdschi: Ermittler sollen Konsulat durchsuchen. Dschamal Chaschukdschi: Seit dem Besuch des Konsulats am 2. Oktober gilt der Journalist als vermisst.  (Quelle: AP/dpa/Hasan Jamali)

Dschamal Chaschukdschi: Seit dem Besuch des Konsulats am 2. Oktober gilt der Journalist als vermisst. (Quelle: Hasan Jamali/AP/dpa)

Er betrat das Konsulat und wurde nicht mehr gesehen: Seit fast zwei Wochen ist der Journalist Dschamal Chaschukdschi verschwunden. Nun wollen türkische und saudi-arabische Ermittler das Konsulat Saudi-Arabiens durchsuchen.

Ein Team türkischer und saudi-arabischer Experten soll nach Informationen aus Diplomatenkreisen am Montag das Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul durchsuchen. Die Aktion erfolge im Zusammenhang mit dem Verschwinden des saudi-arabischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi. Der Journalist, der als Kritiker der saudi-arabischen Führung bekannt ist, ist seit dem Besuch des Konsulats am 2. Oktober nicht wieder aufgetaucht. Er wollte dort Dokumente für seine bevorstehende Hochzeit abholen.


Die Türkei beschuldigt Saudi-Arabien, Chaschukdschi in dem Konsulat getötet und seine Leiche fortgeschafft zu haben. Saudi-Arabien bestreitet den Vorwurf. Mehrere Staaten haben von der Regierung in Riad Aufklärung verlangt; einige ziehen sogar Sanktionen in Erwägung.

Die Türkei akzeptierte in der vergangenen Woche den Vorschlag Saudi-Arabiens, den Fall mit einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe zu untersuchen.

Verwendete Quellen:
  • Reuters 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal