HomePolitikDeutschlandGesellschaft

Winfried Kretschmann: "Auch der Waschlappen ist eine brauchbare Erfindung"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland plant offenbar AusreiseverbotSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextSuper Bowl: Halbzeitshow-Star steht festSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextBayern-Star spricht über DepressionenSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextWiesn: Sexueller Übergriff auf SchlafendeSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Kretschmann: "Auch der Waschlappen ist eine brauchbare Erfindung"

Von dpa
Aktualisiert am 19.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Winfried Kretschmann: Der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg sieht sich beim Energiesparen weit vorne.
Winfried Kretschmann: Der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg sieht sich beim Energiesparen auf einem guten Weg. (Quelle: Bernd Weißbrod/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Bürgerinnen und Bürger sind zum Energiesparen angehalten. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann findet bei sich einen Schwachpunkt.

In Zeiten von Gasknappheit und steigenden Preisen sieht sich Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann als Energiesparer auf einem guten Weg. "Ich habe ein Elektroauto, ich habe eine riesige Fotovoltaikanlage auf dem Dach", sagte der Grünen-Politiker der "Badischen Zeitung".

Seit 25 Jahren erhitze er sein Wasser zu 70 Prozent solar, außerdem habe er eine Pelletheizung bestellt. Kretschmanns Tipp: "Wir heizen in der Regel nur ein Zimmer", sagte er. "Es ist auch gesünder, wenn man im Haus nicht überall die gleiche Temperatur hat." Außerdem müsse man nicht dauernd duschen. "Auch der Waschlappen ist eine brauchbare Erfindung", riet Kretschmann.

Einen Schwachpunkt hat der Grünen-Politiker bei sich allerdings ausgemacht: "Bei der Reduzierung des Fleischkonsums habe ich noch Luft nach oben."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Haben Sie Angst vor Putin, Frau Baerbock?"
Von Markus Brandstetter
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke und Florian Harms
Bündnis 90/Die GrünenWinfried Kretschmann
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website