Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

"Ich k├Ânnte mir vorstellen, die Hymne erg├Ąnzen zu lassen"

Von Rebekka Wiese

Aktualisiert am 09.05.2019Lesedauer: 2 Min.
Wolfgang Thierse: Der SPD-Politiker h├Ąlt den Vorschlag von Bodo Ramelow f├╝r eigent├╝mlich. (Archivbild)
Wolfgang Thierse: Der SPD-Politiker h├Ąlt den Vorschlag von Bodo Ramelow f├╝r eigent├╝mlich. (Archivbild) (Quelle: IPON/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNach Pokalfinale: Tedesco attackiert FreiburgSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąnger entdeckt Tumor im HalsSymbolbild f├╝r einen TextWeitere Gewitter drohenSymbolbild f├╝r einen TextSoldat plante offenbar Anschl├ĄgeSymbolbild f├╝r einen TextKachelmann: "Nicht auf Tornados vorbereitet"Symbolbild f├╝r einen TextGeisterfahrerin stirbt bei KollisionSymbolbild f├╝r einen TextMusiker sagt kurzfristig "Fernsehgarten" abSymbolbild f├╝r einen TextAffenpocken: WHO fordert Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextPSG: Trainer-Sensation mit L├Âw?Symbolbild f├╝r einen TextGina Schumacher teilt witziges SelfieSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Let's Dance"-Juror tritt gegen Promi nach

Braucht Deutschland eine neue Nationalhymne, wie Th├╝ringens Ministerpr├Ąsident Bodo Ramelow fordert? Der SPD-Politiker Wolfgang Thierse h├Ąlt das f├╝r ├╝bertrieben ÔÇô aber er hat eine andere Idee.

Der fr├╝here Bundestagspr├Ąsident Wolfgang Thierse hat mit einem eigenen Vorschlag auf Bodo Ramelows Forderung nach einer neuen Nationalhymne reagiert. Er glaube zwar nicht, dass die Ostdeutschen ein Problem mit der Hymne haben, sagte Thierse t-online.de: "1989 hat die Mehrheit der Ostdeutschen mitgesungen", sagte der SPD-Politiker, der selbst aus dem Osten kommt. "Ich bin verwundert, welche Themen Bodo Ramelow f├╝r wichtig h├Ąlt".

Trotzdem machte Thierse einen eigenen Vorschlag: "Ich k├Ânnte mir vorstellen, die Hymne erg├Ąnzen zu lassen, um eine zweite und dritte Strophe, geschrieben von zeitgen├Âssischen Dichtern."

F├╝r Ramelow ist das Lied mit dem Nationalsozialismus verkn├╝pft

Zuvor hatte sich Th├╝ringens Ministerpr├Ąsident Bodo Ramelow f├╝r eine neue deutsche Nationalhymne ausgesprochen. Viele Ostdeutsche w├╝rden das Lied nicht mitsingen, hatte er argumentiert. Das gelte zwar nicht f├╝r ihn selbst, aber auch er k├Ânne dabei "das Bild der Naziaufm├Ąrsche von 1933 bis 1945 nicht ausblenden", sagte der Linken-Politiker in einem Interview mit der "Rheinischen Post".

"Ich w├╝rde mir w├╝nschen, dass wir eine wirklich gemeinsame Nationalhymne h├Ątten", sagte Ramelow. Er w├╝nsche sich einen Text, "der so eing├Ąngig ist, dass sich alle damit identifizieren k├Ânnen und sagen: Das ist meins."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lautes Schweigen: Bundesliga gratuliert Leipzig nicht
Einsamer Gewinner: Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit dem DFB-Pokal.


Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Das "Lied der Deutschen" hat eine lange Geschichte

Die deutsche Nationalhymne geht auf das "Lied der Deutschen" von Hoffmann von Fallersleben zur├╝ck. Von Fallersleben verfasste den Text 1841 und unterlegte ihn mit einer Melodie des ├Âsterreichischen Komponisten Joseph Haydn.


Im Nationalsozialismus erfuhr das Lied eine verst├Ąrkt nationalistische Umdeutung: Die Nationalsozialisten sangen nur die erste Strophe des Liedes, die mit den Zeilen "Deutschland ... ├╝ber alles in der Welt" beginnt und die das Land "von der Maas bis an die Memel" beschw├Ârt.

Heute besteht die deutsche Nationalhymne nur noch aus der dritten Strophe des Liedes, das mit den Worten "Einigkeit und Recht und Freiheit" beginnt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
Bodo RamelowSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website