Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland >

"System der Belohnung" - Riexinger: Kommunen für Aufnahme von Flüchtlingen belohnen

"System der Belohnung"  

Riexinger: Kommunen für Aufnahme von Flüchtlingen belohnen

28.07.2019, 16:00 Uhr | dpa

"System der Belohnung" - Riexinger: Kommunen für Aufnahme von Flüchtlingen belohnen. Will Kommunen für die Aufnahme von Flüchtlingen belohnen: Linken-Chef Bernd Riexinger.

Will Kommunen für die Aufnahme von Flüchtlingen belohnen: Linken-Chef Bernd Riexinger. Foto: Oliver Berg. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Linken-Chef Bernd Riexinger schlägt eine Belohnung für Kommunen vor, die Migranten aufnehmen.

"Ich bin für ein System der Belohnung: Städte und Gemeinden, die Flüchtlinge aufnehmen, sollen Zuschüsse von der Bundesregierung oder der Europäischen Union bekommen", sagte Riexinger den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Daneben forderte Riexinger, dass Kommunen frei über die Aufnahme von im Mittelmeer geborgenen Migranten entscheiden dürfen. "In Deutschland bieten sich 70 Kommunen an, gerettete Flüchtlinge aufzunehmen - aber sie dürfen das nicht. Das muss sich dringend ändern", forderte er. "Die Bundesregierung ist gefordert, dafür den Weg freizumachen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal