Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikDeutschland

Kamera aus, Mundschutz ab? Das steckt hinter Szene mit Frank-Walter Steinmeier


Wirbel um Video: Deshalb zieht Steinmeier den Mundschutz ab

  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

14.05.2020Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Steinmeier mit und Steinmeier ohne: Bei dem Besuch des Bundespräsidenten in einer Corona-Notfallambulanz nahm der Bundespräsident nach einem Rundgang mit Gesprächen die Maske ab. Ein Video der Szene sorgt nun für Aufregung.
Steinmeier mit und Steinmeier ohne: Bei dem Besuch des Bundespräsidenten in einer Corona-Notfallambulanz nahm der Bundespräsident nach einem Rundgang mit Gesprächen die Maske ab. Ein Video der Szene sorgt nun für Aufregung. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPanne bei der "Tagesschau"Symbolbild für einen TextIran baut Atomanlage heimlich umSymbolbild für einen TextBoeing 747: Besondere Geste von PilotenSymbolbild für einen TextKopftuchstreit: Schlappe für BerlinSymbolbild für einen TextEltern attackieren Markus SöderSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextWird ein Flüchtlingskind Frankfurts OB?Symbolbild für einen TextTatort-Fotos: Nachwuchs-Richter kippt umSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen TextSo verhindern Sie teure In-App-KäufeSymbolbild für einen TextBeyoncé kommt nach DeutschlandSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Transfer sorgt für SpottSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lobte den "manchmal unbequemen und lästigen Mundschutz" – und zieht ihn doch während eines Termins ab, als vermeintlich die Kameras ausgehen. Wie mit der Szene Empörung geschürt wird.

Eine kurze Szene vom Besuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in der neuen Corona-Notfallklinik in Berlin wird in sozialen Netzwerken rege geteilt. Steinmeier nimmt dabei den Mundschutz ab und drückt ihn einem Mitarbeiter in die Hand, um wenig später einige Minuten lang in ein bereitgestelltes Stehmikrofon zu sprechen und Fragen zu beantworten. Was er dort sagte und mehr über den Besuch lesen Sie hier.

Doch so, wie die Szene verbreitet wird, sät sie Zweifel am Bekenntnis des Bundespräsidenten zum Mundschutz. Steinmeier hatte bei dem Besuch unter Anspielung auf verschwörungsideologische Behauptungen gesagt, "dass unter den Gesichtspunkten des Virusschutzes der vielleicht manchmal unbequeme und lästige Mundschutz empfehlenswerter ist als der Aluhut". Seine Hoffnung sei, dass "wir uns weiterhin an Tatsachen und Fakten orientieren", so Steinmeier.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wenig später wurde ein kurzer Ausschnitt aus der Live-Übertragung des Senders RT verbreitet. In der Szene wirkt es, als hätte Steinmeier den Mundschutz nur für Kameraleute und Fotografen getragen und ihn dann umgehend ausgezogen. So wurde die Szene auch verbreitet mit der Behauptung, "es wurde doch heimlich weiter gefilmt". Steinmeier wurde als Heuchler tituliert.

Steinmeier mit und Steinmeier ohne: Bei dem Besuch des Bundespräsidenten in einer Corona-Notfallambulanz nahm der Bundespräsident nach einem Rundgang mit Gesprächen die Maske ab. Ein Video der Szene sorgt nun für Aufregung.
Steinmeier mit und Steinmeier ohne: Bei dem Besuch des Bundespräsidenten in einer Corona-Notfallambulanz nahm der Bundespräsident nach einem Rundgang mit Gesprächen die Maske ab. Ein Video der Szene sorgt nun für Aufregung. (Quelle: dpa-bilder)

Doch die Kamera lief keineswegs heimlich, und die Veranstaltung war auch nicht vorbei. Das Abnehmen der Maske war so vorgesehen, damit der Bundespräsident bei dem abschließenden Statement besser verständlich ist, sagte eine Sprecherin. Tatsächlich zeigten diverse Medien auch Ausschnitte davon, wie Steinmeier über die Corona-Krise und den Umgang sprach und dabei die Maske nicht mehr trug. Die Szene, die Entstehung und wie es weiterging, ist auch in der kompletten Aufzeichnung zu sehen.

Bei diesen Aufnahmen seien die Abstandsregelungen eingehalten worden, so die Sprecherin. Zuvor bei dem Rundgang und Gesprächen hatte Steinmeier wie alle anderen Anwesenden eine Maske getragen. Nach der Ansprache zog er die Maske allerdings nicht wieder an. Die Veranstaltung sei vorbei gewesen und Steinmeier habe die Halle verlassen, um zum Auto zu gehen, so die Sprecherin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
  • Facebook/RT: Aufzeichung des Livestreams
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Scholz hat Baerbocks Ministerium kalt erwischt
  • Bastian Brauns
Von Patrick Diekmann, Bastian Brauns
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
BundespräsidentFrank-Walter Steinmeier

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website