• Home
  • Politik
  • Saarland: Anke Rehlinger zur neuen Ministerpr├Ąsidentin gew├Ąhlt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild f├╝r einen TextRussland stoppt Kasachstans ├ľlexportSymbolbild f├╝r einen TextAufregende Entdeckung am CernSymbolbild f├╝r einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gem├ĄhtSymbolbild f├╝r einen TextCarlos Santana kollabiert auf B├╝hneSymbolbild f├╝r einen Text├ärger um Vater von Fu├čballprofiSymbolbild f├╝r ein VideoHund adoptiert Entenk├╝kenSymbolbild f├╝r ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild f├╝r einen TextDas sind die aktuellen Spam-RufnummernSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextMotorradfahrerin rast in Mercedes ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"DSDS"-S├Ąngerin soll Promi-Dame liebenSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Anke Rehlinger ist die neue Ministerpr├Ąsidentin im Saarland

Von afp
Aktualisiert am 25.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Anke Rehlinger: Sie ist die neue Ministerpr├Ąsidentin des Saarlands.
Anke Rehlinger: Sie ist die neue Ministerpr├Ąsidentin des Saarlands. (Quelle: Jens Schicke/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie hat bei der Landtagswahl im Saarland mit der SPD die absolute Mehrheit gewonnen. Rund vier Wochen nach der Wahl hat das Bundesland nun eine neue Ministerpr├Ąsidentin.

Rund vier Wochen nach der Landtagswahl im Saarland hat der Landtag in Saarbr├╝cken in seiner konstituierenden Sitzung am Montag die SPD-Politikerin Anke Rehlinger zur neuen Ministerpr├Ąsidentin gew├Ąhlt. Die 46-J├Ąhrige erhielt bei der Abstimmung 32 der 51 Stimmen. Das waren drei Stimmen mehr, als die regierungsstellende SPD-Fraktion Sitze hat. F├╝r die Wahl n├Âtig waren 26 Stimmen. Im Anschluss wurde Rehlinger vereidigt.

Sie tritt die Nachfolge des bisherigen Ministerpr├Ąsidenten Tobias Hans (CDU) an und wird an der Spitze einer Alleinregierung der SPD stehen. Zuvor war sie seit 2014 Wirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpr├Ąsidentin in der Gro├čen Koalition.

SPD verf├╝gt ├╝ber 29 Sitze

Die SPD verf├╝gt nun ├╝ber 29 der 51 Sitze, die CDU ├╝ber 19. Die AfD hat drei Sitze. Alle anderen Parteien sind nicht im Landtag vertreten. Vor Rehlingers Wahl am Montag w├Ąhlte der Landtag bereits die SPD-Politikerin Heike Becker einstimmig zu seiner neuen Pr├Ąsidentin.

Die SPD hatte die Landtagswahl am 27. M├Ąrz mit 43,5 Prozent deutlich vor der CDU gewonnen, die auf 28,5 Prozent abst├╝rzte. Die AfD holte 5,7 Prozent. Die Gr├╝nen verpassten den Einzug in den Landtag mit 4,99502 Prozent sehr knapp.

Die Sozialdemokraten verf├╝gen dadurch ├╝ber eine absolute Mehrheit. Rehlinger k├╝ndigte bereits kurz nach der Wahl an, eine Alleinregierung bilden zu wollen. F├╝r Dienstag ist die Vereidigung des neuen Landeskabinetts im Landtag vorgesehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zweij├Ąhriger ist nach Highland-Park-Angriff Vollwaise
  • Marc von L├╝pke-Schwarz
Von Marc von L├╝pke
AfDCDUSPD
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website