HomePolitikDeutschlandInnenpolitik

Nach heftiger Kritik – Baerbock zu Corona-Bonus: "Das war ein Fehler"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeitere Ministerin hat CoronaSymbolbild für einen TextDeutsche Bahn plant FahrpreiserhöhungSymbolbild für einen TextEinschlag in Asteroid zeigt große WirkungSymbolbild für einen TextSo schnell verlieren E-Autos ihren WertSymbolbild für einen TextTabellenführer verlängert mit TrainerSymbolbild für einen TextDFB verschärft die Elfmeter-RegelSymbolbild für einen TextARD wirft Kultserie aus ProgrammSymbolbild für einen TextHalle: Ursache für WC-Explosion klarSymbolbild für einen TextWiesn-Welle? Corona-Zahlen explodierenSymbolbild für einen TextRussland: Apple entfernt Netzwerk-RiesenSymbolbild für einen Text"Most Wanted": Europol jagt den SchakalSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels teilt beunruhigende NachrichtSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Baerbock zu Corona-Bonus: "Das war ein Fehler"

Von t-online, lw

Aktualisiert am 31.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Annalena Baerbock: Die Grünen-Politikerin hat Sonderzahlungen nachgemeldet.
Annalena Baerbock: Die Grünen-Politikerin hat Sonderzahlungen nachgemeldet. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Grünen-Kanzlerkandidatin war wegen der Nachmeldung ihrer Nebeneinkünfte in die Kritik geraten. Nun betont Baerbock, der Corona-Bonus in ihrer Partei sei ein Fehler gewesen.

Annalena Baerbock hat bezüglich der Corona-Sonderzahlungen in ihrer Partei einen Fehler eingeräumt. "Das hätten wir anders entscheiden müssen", sagte die Kanzlerkandidatin bei "Bild live". Viele Menschen litten im Homeoffice unter einer "enormen Doppelbelastung", auch wegen der Kinderbetreuung. Deshalb habe auch der Bundesvorstand einen Corona-Bonus erhalten, erklärte Baerbock. "Das war ein Fehler." Rückwirkend hätte man dies anders machen sollen.


Annalena Baerbock – die Außenministerin im Porträt

Annalena Baerbock ist für die Grünen ins Rennen um das Kanzleramt gegangen – sie war mit 40 Jahren die jüngste Kandidatin, die es je gab. Zu verdanken hat sie das ihrem steilen Karriereweg in der Partei. Kanzlerin ist sie zwar nicht geworden, doch nun hat sie das Amt der Bundesaußenministerin inne.
Annalena Baerbock studierte nach ihrem Abitur im Jahr 2000 Politikwissenschaft und Öffentliches Recht in Hamburg. 2004 ging sie für einen Master in internationalem Recht nach London. Nach ihrer Rückkehr 2005 trat sie dem Bündnis 90/Die Grünen bei.
+4

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Die Grünen-Politikerin betonte mit Blick auf Pflegekräfte, die keine Sonderzahlungen während der Corona-Pandemie erhalten haben: "Pflegekräfte bräuchten deutlich mehr Unterstützung als einen Corona-Bonus." Es sei unglaublich, was im vergangenen Jahr geleistet wurde. Baerbock bedauere, dass es keine Extrazahlungen für das Pflegepersonal gegeben habe.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das Symbol "Z" auf der Flagge eines Schiffes (Symbolbild): Ein Öltanker mit diesem russischen Kriegssymbol soll an der Ostsee gesehen worden sein.
Öltanker mit Putins "Z" auf Ostsee gesichtet

Baerbock meldete Nebeneinkünfte "versehentlich" nachträglich

Die Grünen-Chefin hatte kürzlich für Aufsehen gesorgt, weil sie für die Jahre 2018 bis 2020 Nebeneinkünfte von mehr als 25.000 Euro nachträglich dem Bundestag gemeldet hatte. Bundestagsabgeordnete müssen ihre Einkünfte für jede Nebentätigkeit sowie Spenden offenlegen, sofern sie mehr als 1.000 Euro im Monat oder 10.000 Euro im Jahr betragen.

Baerbock erhält laut Finanz- und Ehrenordnung des Grünen-Vorstandes für den Parteivorsitz kein Gehalt, weil sie gleichzeitig ein Bundestagsmandat innehat. Die Nebeneinkünfte seien nachträglich der Bundestagsverwaltung gemeldet worden, nachdem Baerbock und der Bundesgeschäftsstelle der Partei aufgefallen sei, dass dies versehentlich noch nicht erfolgt war, erklärte eine Sprecherin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Bild live" am 30. Mai 2021
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert
  • Annika Leister
Von Sven Böll, Annika Leister
Annalena Baerbock
Politiker

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website