Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Parteien >

Bürgerschaftswahl: Frank Magnitz ist Spitzenkandidat der Bremer AfD

Bürgerschaftswahl  

Frank Magnitz ist Spitzenkandidat der Bremer AfD

21.01.2019, 20:35 Uhr | dpa

Bürgerschaftswahl: Frank Magnitz ist Spitzenkandidat der Bremer AfD. Frank Magnitz (Quelle: dpa/Fabian Sommer/Archiv)

Frank Magnitz: Der Abgeordnete führt die Liste der Bremer AfD zur Bürgerschaftswahl an (Quelle: Fabian Sommer/Archiv/dpa)

Frank Magnitz führt die AfD in den Wahlkampf zur Bremer Bürgerschaftswahl 2018. Der frisch gewählte Spitzenkandidaten vertritt seine Partei bereits im Bundestag.

Die AfD in Bremen zieht mit ihrem Landeschef Frank Magnitz als Spitzenkandidaten in den Bürgerschaftswahlkampf. Er hoffe auf ein zweistelliges Ergebnis bei der Abstimmung im kommenden Mai, sagte Magnitz. Der 66-Jährige sitzt für die AfD bereits im Bundestag. Das Mandat werde er auch bei einem Einzug in die Bürgerschaft weiter ausüben, sagte Magnitz. Die Partei hatte am Sonntag 13 Kandidaten für die Bremer Landesliste nominiert. Journalisten waren dabei nicht zugelassen.

Unbekannte hatten Magnitz vor zwei Wochen in Bremen angegriffen und schwer verletzt. Von dem Überfall hat er sich nach eigenen Angaben noch nicht ganz erholt. "Es gibt noch einige Einschränkungen, aber ich bin guter Hoffnung, dass sich das in nächster Zeit geben wird." Zu seiner Aussage, die Täter hätten ihn mit einem Kantholz geschlagen, sagte er: "Ich hatte massive Wahrnehmungsprobleme in dem Moment. Ich kann es heute nicht mehr sagen. Die Beeinträchtigung zu dem Zeitpunkt war doch etwas größer."

Die AfD hatte nach dem Überfall mitgeteilt, die Täter hätten Magnitz mit einem Kantholz geschlagen und ihn mit Füßen gegen den Kopf getreten. Ein Überwachungsvideo zeigt jedoch, dass ein Mann Magnitz von hinten schlägt und dieser zu Boden stürzt. Magnitz sagte, er würde sich wünschen, dass ein unabhängiger Gutachter sich das Videomaterial erneut anschaue. Die Polizei habe ihn vergangene Woche erneut befragt. Über den Stand der Ermittlungen habe er aber keine Kenntnisse.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019