Sie sind hier: Home > Politik >

Mehrere hundert Menschen besuchen das Grab von Helmut Kohl

Parteien  

Mehrere hundert Menschen besuchen das Grab von Helmut Kohl

02.07.2017, 16:50 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Speyer (dpa) - Mehrere hundert Menschen haben heute das Grab von Helmut Kohl in Speyer besucht. Der Friedhof des Domkapitels, auf dem der Altkanzler gestern beigesetzt worden war, wurde am Nachmittag für die Öffentlichkeit freigegeben. Bis zur Aufstellung eines Steins ist das Grab mit einem schlichten Holzkreuz gekennzeichnet, das nur den Namen und die Lebensdaten nennt. Die Stadt Speyer, das Bistum und die Polizei zogen eine positive Bilanz der Trauerfeierlichkeiten in der pfälzischen Stadt. Es habe keine nennenswerten Zwischenfälle gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal