Sie sind hier: Home > Politik >

Europol: 120 Tonnen gefährlicher Pestizide beschlagnahmt

Kriminalität  

Europol: 120 Tonnen gefährlicher Pestizide beschlagnahmt

06.07.2017, 10:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Den Haag (dpa) - Europäische Ermittler haben in einer Großaktion rund 122 Tonnen gefälschter und gefährlicher Pestizide sichergestellt. Diese Produkte könnten Nahrungsmittel und Umwelt verseuchen - eine Fläche von bis zu 5000 Quadratkilometern. Die Pestizide werden nach Angaben der Ermittler vor allem in China produziert. Kriminelle panschten auch Chemikalien, die in der EU als krebserregend verboten seien. Die Produkte würden Bauern in Europa als hochwirksame Schädlingsbekämpfungsmittel angeboten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal