Sie sind hier: Home > Politik >

Ermittlungen nach Tod zweier Deutscher in Hurghada

Terrorismus  

Ermittlungen nach Tod zweier Deutscher in Hurghada

15.07.2017, 07:36 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Hurghada (dpa) - Die Hintergründe der Messerattacke an einem Hotelstrand in Hurghada in Ägypten sind weiterhin unklar. Zwei deutsche Frauen starben, als ein Mann mit einem Messer mehrere Menschen angriff. Vier weitere Ausländer seien verletzt worden, teilte der staatliche ägyptische Informationsdienst mit. Die beiden getöteten Frauen haben nach Angaben eines Bekannten dauerhaft in Hurghada gelebt. Das Auswärtige Amt in Berlin hat sich bislang nicht zur Identität der Opfer geäußert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal