Sie sind hier: Home > Politik >

Viele Tote und Verletzte nach Anschlägen in Nigeria

Konflikte  

Viele Tote und Verletzte nach Anschlägen in Nigeria

16.08.2017, 02:45 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Abuja (dpa) - Bei einer Serie von Selbstmordanschlägen in Nigeria sind nach ersten Medienberichten mindestens 20, möglicherweise über 30 Menschen getötet worden. Die Zahl der Verletzten wurde von Rettungskräften mit 91 angegeben, von diesen befanden sich 45 in kritischem Zustand. Zwei Selbstmordattentäter hatten in Konduga im Nordosten des Landes ihre Sprengstoffwesten auf einem belebten Markt gezündet. Am Abend seien an anderer Stelle am Stadtrand von Konduga zwei weitere Sprengsätze von Selbstmordattentätern gezündet worden. Die Region wird von der Terrormiliz Boko Haram kontrolliert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal