Sie sind hier: Home > Politik >

Acht Tote bei Unglücken in den Alpen

Notfälle  

Acht Tote bei Unglücken in den Alpen

27.08.2017, 20:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Krimml (dpa) - In den Alpen sind am Wochenende mindestens acht Bergsteiger bei Unglücken in den Tod gestürzt. In Österreich starben fünf Mitglieder einer sechsköpfigen Seilschaft aus Bayern im Salzburger Land. Einer der Bergsteiger kam in etwa 3000 Metern Höhe ins Rutschen und riss die anderen mit. Die Gruppe stürzte rund 200 Meter in eine Gletscherspalte. In Italien starben laut Nachrichtenagentur Ansa mindestens zwei Mitglieder einer Seilschaft am Berg Presanella auf einem Gletscher. Bei einer Wanderung nahe Oberstdorf kam außerdem eine 80-Jährige ums Leben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal