Sie sind hier: Home > Politik >

Schon rund 270 000 Rohingya aus Myanmar geflohen

Konflikte  

Schon rund 270 000 Rohingya aus Myanmar geflohen

08.09.2017, 16:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Genf (dpa) - Die Gewaltwelle in der Unruheregion Rakhine in Myanmar hat schon mehr als eine Viertelmillion Menschen in die Flucht getrieben. In Bangladesch seien in den vergangenen zwei Wochen mindestens 270 000 Muslime aus dem Nachbarland eingetroffen, berichteten die Vereinten Nationen. Die Rohingya sind eine im überwiegend buddhistischen Myanmar in Südostasien verfolgte muslimische Minderheit. Was genau in der Unruheprovinz Rakhine vor sich geht, weiß niemand. Die UN haben keinen Zugang.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal