Sie sind hier: Home > Politik >

Erneut Unruhen bei Protesten nach Polizisten-Freispruch

Demonstrationen  

Erneut Unruhen bei Protesten nach Polizisten-Freispruch

18.09.2017, 04:52 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

St. Louis (dpa) - In der US-Stadt St. Louis hat es am Abend den dritten Tag in Folge Unruhen bei Protestkundgebungen gegeben. Zahlreiche Menschen wurden festgenommen, nachdem es in der Stadt zu neuer Gewalt gekommen war. «Gruppen von Kriminellen arbeiten sich durch die Innenstadt und schaffen Chaos», twitterte die Polizei. Zuvor waren Hunderte Menschen gegen Polizeigewalt und Diskriminierungen Schwarzer auf die Straßen gegangen. Anlass ist der Freispruch für einen weißen ehemaligen Polizisten, der 2011 einen afroamerikanischen mutmaßlichen Drogendealer erschossen hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal