Sie sind hier: Home > Politik >

Neue Minister nach Verhaftungswelle in Saudi-Arabien

Regierung  

Neue Minister nach Verhaftungswelle in Saudi-Arabien

06.11.2017, 15:57 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Riad (dpa) - Nach der beispiellosen Verhaftungswelle in Saudi-Arabien haben die Nachfolger von zwei abgesetzten Ministern ihre Ämter übernommen. Als neuer Chef der Nationalgarde wurde Prinz Chalid bin Ajaf vereidigt. Er ersetzt Prinz Mutaib bin Abdullah, der als Rivale von Kronprinz Mohammed bin Salman galt. Neuer Wirtschaftsminister ist Mohammed al-Tuwaidschri. Saudi-Arabien hatte Dutzende Prinzen und einflussreiche Personen festnehmen lassen. Diese Aktionen wurden als Kampf gegen Korruption dargestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal