Sie sind hier: Home > Politik >

Starker Schneefall in Griechenland

...

Wetter  

Starker Schneefall in Griechenland

23.12.2017, 17:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Athen (dpa) - Starke Schneefälle haben weite Teile Nord- und Mittelgriechenlands in eine Winterlandschaft verwandelt - ein Mensch ist gestorben. Das Staatsfernsehen ERT berichtete, im Norden der Halbinsel Peloponnes sei eine 80 Jahre alte Frau tot unter dem Schnee in der Nähe ihres Hauses gefunden worden. Sie sei in der Nacht gestolpert, habe nicht mehr aufstehen können, und sei «allen Anzeichen nach erfroren», sagte ein Polizist im Staatsradio. Bei Sturm ist auch ein Kleinfrachter nahe der Insel Mykonos auf Grund gelaufen. Die Küstenwache konnte alle Besatzungsmitglieder retten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018