Sie sind hier: Home > Politik >

Bundeswehr kämpft mit neuen Problemen beim Eurofighter

Verteidigung  

Bundeswehr kämpft mit neuen Problemen beim Eurofighter

02.05.2018, 17:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr hat erhebliche Probleme mit der Einsatzbereitschaft der Kampfjets vom Typ Eurofighter. Wegen technischer Schwierigkeiten beim Selbstschutzsystem seien nur rund zehn Jets für echte Einsätze startklar, wie das Nachrichtenmagazin «Spiegel» unter Berufung auf interne Berechnungen der Luftwaffe berichtet. Wegen nicht verfügbarer Bewaffnung könnten derzeit sogar nur vier Jets für reale Missionen eingesetzt werden. Das Problem liegt beim Selbstschutzsystem des Jets, weil laut «Spiegel» an einem Behälter für Sensoren Kühlflüssigkeit austritt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal