Sie sind hier: Home > Politik >

Nächtliche Vernehmung zum Fall Susanna: Rückkehr von Ali B.

Kriminalität  

Nächtliche Vernehmung zum Fall Susanna: Rückkehr von Ali B.

10.06.2018, 08:34 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Erbil (dpa) - Nächtliche Vernehmung zum Fall Susanna: Gleich nach der Rückkehr nach Deutschland ist Ali B., der das 14-jährige Mädchen vergewaltigt und ermordet haben soll, zur Vernehmung nach Wiesbaden gebracht worden. Polizisten einer Spezialeinheit nahmen den 20-jährigen Iraker in Empfang, mit einem Polizeihubschrauber wurde er direkt vom Frankfurter Flughafen ins Polizeipräsidium Westhessen geflogen. Bundespolizisten hatten Ali B. an Bord einer Lufthansa-Maschine aus der nordirakischen Stadt Erbil zurück nach Deutschland gebracht. Er soll heute vor den Haftrichter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal