Sie sind hier: Home > Politik >

London: "Extinction Rebellion"-Aktivisten blockieren Elektro-Zug

"Extinction Rebellion"  

Klima-Aktivisten blockieren Elektro-Zug – Londoner Pendler wehren sich

17.10.2019, 15:47 Uhr | Jerome Baldowski, Adrian Röger

Extinction Rebellion: Klima-Aktivisten legen Elektro-Zug lahm

Die Klima-Aktivisten von „Extinction Rebellion“ haben in London zu einem umstrittenen Mittel gegriffen. Sie blockierten ausgerechnet einen Elektro-Zug – und das mitten im Berufsverkehr der britischen Hauptstadt. (Quelle: t-online.de)

Extinction Rebellion: Die Klima-Aktivisten legen bei ihrem Protest ausgerechnet einen Elektro-Zug lahm. (Quelle: t-online.de)


Die Klima-Aktivisten von "Extinction Rebellion" haben in London zu einem umstrittenen Mittel gegriffen. Sie blockierten ausgerechnet einen Elektro-Zug – und das mitten im Berufsverkehr. Zahlreiche Pendler reagierten verärgert.

Pendler der britischen Hauptstadt London hatten am Donnerstagmorgen wenig zu lachen. Die Klima-Aktivisten von "Extinction Rebellion" legten Teile des Öffentlichen Nahverkehrs lahm. Handyaufnahmen zeigen, wie Pendler mit den Demonstranten diskutieren und sie bewerfen. Es kommt schließlich auch zu gewaltsamen Auseinandersetzungen. Ein Journalist filmt, wie er geschlagen und am Boden von mehreren Angreifern getreten wird.

In einem Statement verurteilt der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan das Vorgehen von "Extinction Rebellion". Für Verwirrung sorgt derweil die Tatsache, dass die Aktivisten ausgerechnet einen Elektro-Zug blockierten.

Die Aufnahmen der aufgeheizten und eskalierenden Stimmung beim "Extinction Rebellion"-Protest sehen Sie oben im Video.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal