• Home
  • Politik
  • Afghanische Ortskr├Ąfte verzweifelt: "Deutschland hat uns verraten"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild f├╝r einen TextGaspreis k├Ânnte um 400 Prozent steigenSymbolbild f├╝r einen TextPolen kritisiert Melnyk: "inakzeptabel"Symbolbild f├╝r ein VideoBlinder Passagier sorgt f├╝r ChaosSymbolbild f├╝r ein VideoHier feierte Boris Becker seine gr├Â├čten ErfolgeSymbolbild f├╝r einen TextAirbus erh├Ąlt Milliarden-AuftragSymbolbild f├╝r einen TextBeyonc├ę reitet fast nacktSymbolbild f├╝r einen TextAktivisten wollen F1-Strecke blockierenSymbolbild f├╝r einen TextSo sehen Sie die Tour de France liveSymbolbild f├╝r einen TextUkraine-Aktivistin an Airport beleidigtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserStefanie Giesinger spricht offen ├╝ber SexSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Deutscher Unterst├╝tzer im Video: "Wir haben schon von ersten Hinrichtungen geh├Ârt"

  • Philip Friedrichs
  • Axel Kr├╝ger
Von Philip Friedrichs, Axel Kr├╝ger

Aktualisiert am 18.08.2021Lesedauer: 1 Min.
"Wir haben von ersten Hinrichtungen geh├Ârt": Helfer der afghanischen Ortskr├Ąfte, die die Bundeswehr unterst├╝tzten und zur Zielscheibe der Taliban wurden, erheben im Video schwere Vorw├╝rfe. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jahrelang vertraute die Bundeswehr auf Ortskr├Ąfte in Afghanistan. Die sind jetzt Zielscheibe der Taliban. Ihre Lage ist prek├Ąr, die Vorw├╝rfe an die Bundesregierung ÔÇô schwerwiegend.

Nach der Macht├╝bernahme durch die Taliban versuchen viele Menschen in Afghanistan, das Land zu verlassen. Besonders bedroht: lokale Helfer, die in den vergangenen 20 Jahren die Bundeswehr und andere westliche Staaten unterst├╝tzt haben. Ihnen sollte eigentlich die Ausreise nach Deutschland erm├Âglicht werden. Doch daf├╝r scheint es nun zu sp├Ąt.

Das "Patenschaftsnetzwerk Afghanische Ortskr├Ąfte" hat den direkten Draht zu den Helfern vor Ort, die sich vor den Taliban verstecken und von Deutschland verraten f├╝hlen. "Ihr habt uns in eine Todesfalle gelockt", klagen sie. Auch der Verein macht der Bundesregierung schwere Vorw├╝rfe. t-online hat mit Sven Fiedler gesprochen, der direkten Kontakt zu den Ortskr├Ąften hat, die in Kabul um ihr Leben f├╝rchten.

In welcher ausweglosen Lage die afghanischen Hilfskr├Ąfte der Bundeswehr derzeit stecken und welche drastischen Vorw├╝rfe der Bundesregierung gemacht werden, sehen Sie in unserem Video direkt hier oder oben im Artikel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eine schmerzhafte Niederlage
Von Margaryta Biriukova
  • Nicolas Lindken
Von Nora Schiemann, Nicolas Lindken
AfghanistanBundesregierungDeutschlandHinrichtungTaliban
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website