Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitik

Ukraine-Krieg: "Schon bald wird die Anzahl der Geflüchteten rapide steigen"


Ukrainer flüchten: Was muss Deutschland jetzt tun?

  • Hanna Klein
  • Axel Krüger
Von C. Exner, H. Klein, A. Krüger

26.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Interview
Unsere Interview-Regel

Der Gesprächspartner muss auf jede unserer Fragen antworten. Anschließend bekommt er seine Antworten vorgelegt und kann sie autorisieren.

Krieg in der Ukraine: Wie geht die EU mit der neuen Flüchtlingsbewegung um? Der Migrationsexperte der SPD hat dazu klare Vorstellungen. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoFlick kritisiert Fifa und gibt Sané-UpdateSymbolbild für ein VideoTote nach Erdrutsch auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextIndustrie befürchtet StromabschaltungenSymbolbild für einen Text"What A Feeling"-Star Irene Cara ist totSymbolbild für einen TextChinesen protestieren gegen LockdownSymbolbild für einen TextWilde Massenschlägerei fordert VerletzteSymbolbild für einen TextDiscounter-Dach stürzt einSymbolbild für einen Text2.500 Nackte stellen sich an Strand aufSymbolbild für einen TextFamilie kracht gegen Haus – Mutter totSymbolbild für einen Watson TeaserWM 2022: Spielerfrauen feiern wilde PartySymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Tausende Menschen sind nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine auf der Flucht – auch in Richtung EU-Grenze. Was das für die EU-Staaten und Deutschland bedeuten könnte, erklärt Hakan Demir, Mitglied im Innenausschuss des Bundestags.

Mehr als vier Millionen Menschen könnten wegen des Kriegs in der Ukraine flüchten. Das schätzt das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR). Über 100.000 Personen sind allein in Polen eingetroffen. Sie flüchten aber auch in Richtung Slowakei oder Russland. Allein Rumänien zählte nach eigenen Angaben 19.000 Menschen aus der Ukraine.

Hakan Demir, Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestags und Migrationsexperte der SPD, hat mit t-online über die Folgen des Kriegs gesprochen.

Bilder von den Geflüchteten, die bereits in EU-Staaten angekommen sind, auf was sich die EU-Länder und Deutschland nun vorbereiten müssen und was Demir Hoffnung gibt, sehen Sie im Video hier oder direkt oben im Text.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigenes Videointerview
  • Videomaterial von Reuters
  • Informationen der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Erdrutsch auf Ischia – eine Tote
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
BundestagDeutschlandEUPolenRusslandSPDUkraine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website