Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaBuntes

Recherchen zur RBB-Affäre werden von Branchenblatt ausgezeichnet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextKovac maßregelt TV-Reporterin liveSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über BerlinSymbolbild für einen TextKündigungswelle bei FinanzdienstleisterSymbolbild für einen TextBVB-Star verlässt DortmundSymbolbild für einen TextFrau verschwindet bei Meeting spurlosSymbolbild für einen TextAktivisten entern ÖlfrachterSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen Text107 Millionen: Eurojackpot geknacktSymbolbild für einen TextTrotz Skandals: Kultfilm erhält FortsetzungSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Recherchen zur RBB-Affäre werden von Branchenblatt ausgezeichnet

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 22.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Schild mit dem Logo des öffentlichen Senders Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB).
Ein Schild mit dem Logo des öffentlichen Senders Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB): Eine Recherche zum RRB wurde ausgezeichnet. (Quelle: Monika Skolimowska/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Enthüllungen über Strukturen im RBB und Intendantin Schlesinger führten zu ihrem Rücktritt. Nun wurden die Journalisten für ihre Recherche ausgezeichnet.

Das Team, das die Affäre beim Rundfunk Berlin-Brandenburg aufgedeckt hat, ist vom Branchenblatt "medium magazin" für die beste Recherche ausgezeichnet worden. Jan C. Wehmeyer, Jakob Wais und Kayhan Özgenc vom Online-Portal "Business Insider" hatten im Sommer dieses Jahres erstmals über Unregelmäßigkeiten rund um RBB-Intendantin Patricia Schlesinger berichtet.

Im Zentrum der Vetternwirtschaft-Vorwürfe stehen die inzwischen fristlos entlassene Intendantin und der zurückgetretene Chefkontrolleur Wolf-Dieter Wolf. Beide wiesen Vorwürfe zurück (t-online berichtete).

"Ihre exklusiven Recherchen deckten den RBB-Skandal auf und schrieben ihn mit stets sorgfältig belegten neuen Erkenntnissen fort. Immer sachlich, ohne Häme und deshalb umso überzeugender", lobte die Jury des Preises "Journalistin & Journalist des Jahres".

Ukraine-Berichterstattung gewürdigt

Die Haupt-Auszeichnung "Journalistin & Journalist des Jahres" geht an Katrin Eigendorf vom ZDF und Paul Ronzheimer von der "Bild"-Zeitung, wie das "medium magazin" als Ausrichter am Mittwoch mitteilte. Laut Jury haben die zwei Auslandsreporter die Berichterstattung aus dem Ukraine-Krieg "mit ihrer herausragenden Arbeit" maßgeblich geprägt. "Sie haben maßgeblich dazu beigetragen, das Ausmaß und die Bedeutung dieses Angriffskrieges in allen Facetten deutlich zu machen."

Die Jury wählt Preisträger in einem knappen Dutzend Kategorien. Die Iran-Expertin Gilda Sahebi wurden in der Kategorie "Politik" geehrt. Im Bereich "Wissenschaft" wurde die Arbeit von Klimajournalistin Sara Schurmann hervorgehoben, in der Sparte "Lebenswerk" wurde Günter Wallraff ausgezeichnet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • mediummagazin.de: "JdJ 2022: Das sind die Erstplatzierten"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Auffälliges Detail an Putins Schuhen sorgt für Aufsehen
Von Tobias Eßer
  • Annika Leister
Von Annika Leister
Ukraine
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website