Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaBuntes

Kuh legt ICE-Verkehr auf der Rheintalbahn lahm


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAus für deutschen Discounter im NordenSymbolbild für einen TextPopstar trauert um seinen Sohn Symbolbild für einen TextWM: Flitzer stört ViertelfinaleSymbolbild für einen TextBidens Mehrheit wieder geschrumpftSymbolbild für ein VideoDrohne verfolgt Panzer – fatale FolgenSymbolbild für einen TextNeuer Moderator im "Frühstücksfernsehen"Symbolbild für einen TextErzieherinnen rächen sich mit DrohungSymbolbild für einen Text"Fluch geht weiter" – Brasilien am BodenSymbolbild für einen TextTheater gibt Schauspielerinnen HausverbotSymbolbild für einen TextDönerladen: Frau wirft Dackel über ThekeSymbolbild für einen TextLegendäres Gasthaus folgt auf SchuhbeckSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt führt neuen Service ein Symbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kuh legt ICE-Verkehr lahm

Von dpa, afp
Aktualisiert am 02.01.2018Lesedauer: 1 Min.
Der Vorfall sorgte für 14 Verspätungen.
Der Vorfall sorgte für 14 Verspätungen. (Quelle: Oliver Berg/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Baden-Württemberg hat eine entflohene Kuh den Verkehr auf der Rheintalbahn lahmgelegt. Der Fahrer eines ICEs konnte noch rechtzeitig bremsen.

Auf der Flucht vor dem Schlachter hat eine Kuh dutzende Züge auf der Bahnstrecke Karlsruhe-Basel ausgebremst. 14 Züge verspäteten sich am Dienstagmorgen zusammengenommen um 320 Minuten, 3 Bahnen mussten umgeleitet werden, wie die Bundespolizei mitteilte.

"Die Kuh hat sich auf die Gleise gestellt und nicht mehr wegbewegt", sagte ein Sprecher. Gebracht hat die Flucht dem störrischen Tier nichts: Ein Jäger wurde gerufen, der die Kuh erlegte.

Noch in der Dunkelheit hatte ein aufmerksamer Lokführer seinen ICE auf der Rheintalbahn in Baden-Württemberg abgebremst, weil er die Kuh an der Strecke sah. Mehrere Polizeistreifen rückten an. Das widerspenstige Tier sprang auf die Schienen. Der Verkehr kam zum Erliegen. Die Strecke der Rheintalbahn ist eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen für den europäischen Schienenverkehr.

Quelle:
– dpa

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Erzieherinnen rächen sich mit Drohung an Arbeitgeber
ICE
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website