Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Opernarien in Jena: Straßenmusikerin verärgert Passanten mit Gesang

Opernarien in Jenas Innenstadt  

Passanten rufen Polizei wegen Straßenmusikerin

18.09.2018, 21:21 Uhr | dpa

Opernarien in Jena: Straßenmusikerin verärgert Passanten mit Gesang. Blick auf Jena: Eine Straßenmusikerin konnte mit ihrem Gesang offenbar nicht überzeugen. (Quelle: imago images/Christoph Worsch)

Blick auf Jena: Eine Straßenmusikerin konnte mit ihrem Gesang offenbar nicht überzeugen. (Quelle: Christoph Worsch/imago images)

In Thüringen hat eine Straßenmusikerin für Aufruhr gesorgt. Passanten gefiel ihr Gesang nicht – die Polizei musste deshalb anrücken.

Mit ihren Gesangseinlagen hat eine Touristin einen Polizeieinsatz in Jena ausgelöst. Die 26-Jährige hatte in Jena Halt gemacht und wollte sich offensichtlich mit Straßenmusik etwas Geld hinzuverdienen, wie die Polizei mitteilte. Also sang sie Opernarien.

Eine Angestellte, die in der Nähe arbeitete, beschwerte sich jedoch – und es kam zu Streit. Nach Angaben der Polizei gab es wohl gegensätzliche Auffassungen zum künstlerischen Wert der Darbietungen. Beamte erfassten die Personalien der 26-Jährigen. Laut Polizei müssen Straßenmusiker nach 30 Minuten ihren Standort wechseln.

Später beschwerten sich auch andere Menschen über die Gesangseinlagen der Touristin. Vielleicht haben die Italiener mehr Verständnis für ihre Musik – Mailand ist nach Polizeiangaben die nächste Station der Reisenden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: