Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaBuntes

Autobahn in Spanien: Sex bei voller Fahrt – Polizei sucht Paar


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextInnenstadt von Paris ohne StromSymbolbild für einen TextRKI: Das sind die Corona-ZahlenSymbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextZwei Wollny-Töchter sind schwangerSymbolbild für einen TextGroßkontrolle gegen GlühweintrinkerSymbolbild für einen TextÄltester Profi der Welt hat neuen VereinSymbolbild für einen TextCarmen Nebel: Malheur am ZDF-TelefonSymbolbild für einen TextSchlagerstars müssen Tour absagenSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextKlimaaktivisten: Notfall-Patient in GefahrSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Sex bei voller Fahrt auf der Autobahn

Von afp, pdi

Aktualisiert am 25.10.2018Lesedauer: 1 Min.
Der Screenshot eines Handyvideos zeigt ein Paar, das auf der Autobahn Sex hat: Ihm droht nach dem gefährlichen Akt eine harte Strafe.
Der Screenshot eines Handyvideos zeigt ein Paar, das auf der Autobahn Sex hat: Ihm droht nach dem gefährlichen Akt eine harte Strafe. (Quelle: Twitter/Guarda Civil (Screenshot))
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf einer spanischen Autobahn hat ein Paar Sex bei voller Fahrt. Ein Video davon verbreitet sich schnell im Netz. Nun hat die Polizei die beiden zur Fahndung ausgeschrieben.

Wegen gefährlichen Verkehrsverhaltens hat die spanische Polizei ein liebestolles Pärchen zur Fahndung ausgeschrieben. Zwei ungestüme Verkehrsteilnehmer hätten in voller Fahrt auf der Autobahn zwischen Madrid und Valladolid Geschlechtsverkehr gehabt, teilte die Guardia Civil mit. Die eine Person saß am Steuer, die andere saß nackt darauf und führte verräterische Bewegungen aus: Videoaufnahmen ließen kaum Zweifel an der Art der Zusammenkunft auf der Autobahn.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Bilder wurden aus einem nebenan fahrenden Auto mit einer Handykamera aufgenommen. In Spaniens sozialen Netzwerken verbreiteten sie sich rasend schnell, ehe die Polizei darauf aufmerksam wurde und Ermittlungen wegen Verkehrsgefährdung einleitete. Nach Polizeiangaben droht den Verkehrsteilnehmern eine Haft- oder Geldstrafe und der Führerscheinentzug für bis zu sechs Jahre.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Elon Musk verliert Rang als reichster Mensch der Welt
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website