Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Mannheim: Kinderheim nach Fund von Panzergranate geräumt

Mannheim  

Kinderheim nach Fund von Panzergranate geräumt

25.09.2019, 15:44 Uhr | dpa

 Mannheim: Kinderheim nach Fund von Panzergranate geräumt. Eine Polizeiabsperrung: Der Fundort der Granate wurde in einem Umkreis von 150 Metern geräumt.  (Quelle: imago images/Arnulf Hettrich)

Eine Polizeiabsperrung: Der Fundort der Granate wurde in einem Umkreis von 150 Metern geräumt. (Quelle: Arnulf Hettrich/imago images)

In der nähe eines Kinderheims wurde in Mannheim eine Panzergranate gefunden. Der gefährliche Fund kam bei Bauarbeiten auf einem Militärgelände zutage.

Bei Bauarbeiten auf einem ehemaligen Militärgelände in Mannheim ist eine Granate entdeckt und kontrolliert gesprengt worden. Das Gebiet wurde am Dienstagvormittag in einem Umkreis von 150 Metern geräumt - rund 120 Bauarbeiter und 50 Bewohner und Mitarbeiter eines Kinderheims mussten sich dafür in Sicherheit bringen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Ein Mitarbeiter einer Kampfmittelbergefirma hatte die 8,8 Zentimeter lange Panzergranate entdeckt. Bei Bauarbeiten werde die Gegend stets von Experten begutachtet, da man auf dem ehemaligen Militärgelände mit dem möglichen Fund von Bomben oder Granaten rechne, erklärte ein Polizeisprecher. 
 

 
Wegen des sensiblen Zünders habe man sich für die kontrollierte Sprengung entschieden - diese verlief den Angaben zufolge ohne Zwischenfälle.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal