Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Miami Beach: Künstler verkauft Banane für 108.000 Euro

An die Wand geklebt  

Künstler verkauft Banane für 108.000 Euro

06.12.2019, 13:21 Uhr | t-online.de, jp

Miami Beach: Künstler verkauft Banane für 108.000 Euro. Künstler Maurizio Cattelan: Sein Kunstwerk "Comedian" wurde für 108.000 Euro verkauft. (Quelle: imago images)

Künstler Maurizio Cattelan: Sein Kunstwerk "Comedian" wurde für 108.000 Euro verkauft. (Quelle: imago images)

Bei der Art Basel Miami Beach hat der Verkauf eines Kunstwerks des italienischen Künstlers Maurizio Cattelan Aufmerksamkeit erregt. Es handelt sich um eine an die Wand geklebte Banane – für 108.000 Euro.

Im amerikanischen Miami Beach ist bei einer Ausstellung der Art Basel ein Kunstwerk für umgerechnet 108.000 Euro verkauft worden. Der Italiener Maurizio Cattelan hatte für das "Comedian" (dt. Komödiant) betitelte Werk eine Banane mit Klebeband an eine Wand geklebt. 

View this post on Instagram

🍌 Maurizio Cattelan's new sculpture 'Comedian' at Art Basel Miami marks the artist's first major debut at an art fair in over 15 years! Comprised of a real banana affixed to the wall with a piece of duct tape, this new work is no different than Cattelan's hyper-realistic sculptures lampooning popular culture and offer a wry commentary on society, power, and authority. In the same vein as Cattelan's America (2016), this piece offers insight into how we assign worth and what kind of objects we value. The idea of this work came to the artist’s mind a year ago. Back then, Cattelan was thinking of a sculpture that was shaped like a banana. Every time he traveled, he brought a banana with him and hung it in his hotel room to find inspiration. He made several models: first in resin, then in bronze and in painted bronze for finally coming back to the initial idea of a real banana. Discover it on our booth D24! — Art Basel Miami Beach 📍 Perrotin Booth D24 📆 December 5 – 8, 2019 — #MaurizioCattelan #ArtBaselMiami #ArtBaselMiamiBeach #ArtBasel #Perrotin — Courtesy Maurizio Cattelan.

A post shared by Perrotin Gallery (@galerieperrotin) on

Die Ausstellung findet derzeit in der Galerie Perrotin statt. Laut der Ausstellungsstätte hatte der Künstler die Banane zuvor in seinem Hotelzimmer aufgehängt, um inspiriert zu werden. "Das Kunstwerk stellt in Frage, wie wir den Wert von Dingen bestimmen und welche Art von Gegenständen wir schätzen", so die Galerie auf ihrem Instagram-Account.
 

 
"ArtNet News" berichtet, dass es sich nicht um ein Einzelstück handelt, sondern bereits zwei von drei Exemplaren verkauft wurden – jeweils für die Summe von 120.000 US-Dollar (108.000 Euro). Der Künstler selbst sagt über sein Kunstwerk, dass "eine Banane eine Banane sein sollte" (eng. "The banana," explains the artist, "is supposed to be a banana"). Die Galerie hat nach eigener Aussage immer eine Ersatz-Banane vor Ort, falls das aktuelle Ausstellungsstück geklaut werden würde. Ohne das Echtheitszertifikat des Künstlers ist das Kunstwerk allerdings wertlos und wieder eine einfache Banane, so die Galerie.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal