Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Nordrhein-Westfalen: Spielende Mädchen zerkratzen 33 Autos mit Steinen

Hoher Schaden  

Spielende Mädchen zerkratzen 33 Autos mit Steinen

16.05.2021, 15:55 Uhr | dpa

Nordrhein-Westfalen: Spielende Mädchen zerkratzen 33 Autos mit Steinen. Kratzer an einem roten Auto (Symbolbild): Drei Mädchen haben 33 Autos mit Steinen beschädigt. (Quelle: imago images/McPHOTO)

Kratzer an einem roten Auto (Symbolbild): Drei Mädchen haben 33 Autos mit Steinen beschädigt. (Quelle: McPHOTO/imago images)

Das wird teuer: Drei Mädchen haben etwa 33 Autos zerkratzt. Sie haben den Lack wohl mit Steinen beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden hoch ein.

Drei spielende Mädchen haben in Linnich im Kreis Düren zahlreiche Autos zerkratzt. Bislang seien 33 beschädigte Wagen bekannt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Kinder im Alter von neun und zehn Jahren waren demnach am Freitag gemeinsam auf der Straße unterwegs. Dabei hätten sie mit Steinen den Lack der parkenden Autos zerkratzt.

Eines der Mädchen erzählte später ihrer Mutter davon, die wiederum die Beamten informierte. Die Polizei schätzte den Schaden am Sonntag auf bislang 60.000 Euro. Wer dafür aufkommen muss, war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal