Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Himalaya: Bergsteigerin setzt neuen Rekord auf Mount Everest

Höchster Berg der Welt  

Bergsteigerin setzt neuen Rekord auf Mount Everest

29.05.2021, 17:38 Uhr | t-online

Himalaya: Bergsteigerin setzt neuen Rekord auf Mount Everest . Mount Everest: Der Berg im Himalaya gilt als der größte Berg der Welt.  (Quelle: imago images/Zuma)

Mount Everest: Der Berg im Himalaya gilt als der größte Berg der Welt. (Quelle: Zuma/imago images)

Schneller bestieg nie eine Frau die Spitze: Tsang Yin-Hung aus Hong Kong hat einen neuen Rekord am Mount Everest gesetzt. Sie unterbot die bisherige Bestzeit um einen halben Tag. 

Eine Bergsteigerin aus Hong Kong hat einen neuen Rekord am Mount Everest gesetzt. Tsang Yin-Hung erklomm den Berg in weniger als 26 Stunden – damit schlägt sie den zuletzt gesetzten Zeitrekord für Frauen von Phunjo Jhangmu Lama aus dem Jahr 2017. Die Nepalesin brauchte 2017 noch 39 Stunden und 6 Minuten bis zur Spitze. Das berichtet CNN.

Und ein weiterer Rekord wurde in dieser Woche auf dem höchsten Berg der Erde gebrochen: Mit 75 Jahren erklomm Arthur Muir den Berg im Himalaya. Er ist laut dem Unternehmen Madison Mountaineering Company nun der älteste Amerikaner, der je den Everest erstieg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: